Institut für Baubetriebslehre

Abschlussarbeiten

Informationen zu studentischen Abschlussarbeiten am Institut für Baubetriebslehre

Allgemeine Hinweise

Bei der Suche nach einem Abschlussthema ist das folgende Vorgehen zu beachten:

  • Machen Sie sich zuerst eigenständige Überlegungen über Ihre Neigungen, Fähigkeiten, Interessen und Erfahrungen. Überlegen Sie sich, woher Sie Ihre Informationen beziehen können.
  • Formulieren Sie den Titel der Abschlussarbeit und fassen Sie Ihre Gedanken in einer Gliederung bestehend aus ca. sieben Punkten zusammen. Dabei können Sie sich an den unten aufgeführten Titel der bisher am IBL geschriebenen Abschlussarbeiten orientieren sowie die hierzu vorliegenden A3-Zusammenfassungen am Institut einsehen.
  • Die Anfrage über die Betreuung der Abschlussarbeit erfolgt unter Angabe des gewählten Themas, des Titels der Abschlussarbeit und der Gliederung zentral über Frau Dipl.-Wirt.-Ing. Elena Schiebelbein.
  • Nach der Besprechung Ihres Themas durch die Mitarbeiter des Institutes werden Sie über Ihren Betreuer und das weitere Vorgehen informiert.

 

Leitfaden und Vorlagen

Zur Unterstützung und Orientierung beim Schreiben einer Abschlussarbeit bietet das Institut für Baubetriebslehre einen Leitfaden sowie Vorlagen an:

 

+-

2018

  • Veränderung der Qualitätskontrolle und Aufmaßerstellung durch die Ditgitalisierung in der Baubranche am Beispiel des Straßenbaus (BA 211)
  • Vergleich innovativer Projektabwicklungsformen bei Bauprojekten (BA 210)
  • Projektmanagementmethoden und deren Einfluss auf das Bauprojektmanagement im internationalen Vergleich (BA 209)
  • Enterprise-Ressource-Planning in der Bauwirtschaft - Einsatz, Potentiale und Hemmnisse von Systemlösungen (BA 206)
  • Taktsteuerung im Ausbau mithilfe einer Regelkommunikation als Teil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses - gezeigt an einem Beispiel (BA 205)
  • Bedarfsplanung für Immobilien-Projektentwicklungen - Vergleich zwischen Theorie und Praxis (BA 204)
  • Quantitatives Risikomanagement im MPM (BA 203)

 

2017

  • Standardprozesse in Großkonzernen - gezeigt am Beispiel der Flächenbeschaffung (BA 202)
  • Mikroapartments in Baden-Württemberg - Marktüberblick und Standortranking (BA 201)
  • Biologische Schadensarten an historischen Holzkonstruktionen (BA 200)
  • Das Bauteam-Modell in der Bau- und Immobilienwirtschaft - Status Quo in Deutschland (BA 199)
  • Technische Umsetzung bei der Aufstockung von Wohngebäuden (BA 198)
  • Schwachstellenanalyse bei der Integration mehrdimensionaler Fremdmodelle in die vorhande BIM-Arbeitsweise eines Bauunternehmens (BA 197)
  • Gegenüberstellung der Baukosten zwischen Neubau und Sanierung - eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung anhand  eines Praxisbeispiels (BA 196)
  • Analyse ausgewählter Baukostenüberschreitungen im Hochbau (BA 195)
  • Just-in-Time-Lieferung im Hochbau (BA 194)
  • Planung und Umsetzung nach LEAN-Prinzipien für den Bau von Altenpflegeheimen (BA 193)
  • Aspekte der Kostenermittlung, der Angebotserstellung und der Wandschalungsplanung (BA 192)
  • Aspekte der Risikoanalyse, der Fertigungsplanung und der Deckenschalungsplanung (BA 191)
  • Die systemische Steuerung im Multiprojektmanagement mit Leistungskennzahlen (BA 190)
  • Lagerhaltungskonzept für Hochbauvorhaben unter beengten Verhältnissen nach Lean-Prinzipien (BA 189)
  • Anwendung von Lean-Prinzipien in der Gebäudeinstandhaltung (BA 188)
  • Modellbasiertes Änderungsmanagement  während der Bauausführung (BA 187)
  • Zertifizierung von Bürobestandsimmobilien - Besonderheiten gegenüber Neubauzertifizierungen (BA 186)
  • Voraussetzungen für eine Kalkulation mit dem geringstmöglichen Konfliktpotential (BA 185)
  • Studierendengerechte Aufbereitung des Themas Ausschreibung mit praktischen Beispielen zur Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Erläuterung der wichtigsten Änderungen im Vergaberecht durch die Vergaberechtsreform 2016 (BA 184)
  • Adaption von Logistikprozessen des Großschiffsbaus auf den modularen Hochbau (BA 183)

 

2016

  • Wesentliche Erfolgsfaktoren bei der Planung und Genehmigung von Verkehrsinfrastrukturprojekten: Beteiligte, Abläufe und Aufgaben (BA 182)
  • Ausgewählte Kapitel des Bauprozessmanagements im Betonbau - gezeigt am Beispiel einer Tiefgarage (BA 180)
  • Prozessoptimierung der Kick-Off-Gespröchsvorbereitung - gezeigt für Rohbau und Fassade (BA 179)
  • Baubetriebslehre I - Praktische Umsetzung gezeigt am Beispiel eines Einfamilienhauses (BA 177)
  • REFA und Lean Production - Eine vergleichende Analyse (BA 176)
  • Zwischennutzung von Gewerbeimmobilien gezeigt am Beispiel von Einzelhandelsimmobilien (BA 174)
  • Anwendungshemmnisse der Scrum-Methode in der Immobilien-Projektentwicklung (BA 173)
  • Gestaltung von Entwicklungsprozessen nach Lean-Prinzipien (BA 172)
  • Gründe für Terminverzug bei Sanierungsmaßnahmen (BA 170)
  • Voraussetzungen für Betriebskostenvergleiche innerhalb der DACH-Region (BA 169)
  • Ausbildungsprogramm der Hochschulen und Universitäten - Vergleich und Analyse der ECTS (BA 168)
  • Spezielle Anforderungen an CAFM-Systeme bei ÖPP-Projekten (BA 167)
  • Produktentwicklung in der stationären Industrie - Optimierungsbeispiel für die Baubranche (BA 165)
  • Rechtliche Erschwernisse bei der Umsetzung von Lean Construction in Deutschland (BA 164)
  • Überprüfung der Standardisierung von Produktionsgebäuden der Fabrikplanung von Mercedes-Benz im Hinblick auf eine Zertifizierung nach DGNB (BA 162)
  • Technische Anforderungen an Büroimmobilien (BA 161)
  • Masdar City, Abu Dhabi (VAE) - eine kritische Betrachtung (BA 160)
  • Eingliederung des Mängelmanagements in die Terminsteuerung (BA 159, Sperrvermerk)
  • Analyse der Planungsprodukte in der Ausführungsplanung von Hochbauprojekten als Grundlage für ein effizientes Planliefermanagement (BA 158)
  • Sanierung von Mehrfamilienhäusern aus der Vorkriegszeit - gezeigt an Beispielen (BA 157)
  • Optimierungsansätze für eine barrierefreie Wohnraumgestaltung (BA 156)
  • Anwendung der Scrum-Methode bei Bauprojekten (BA 155)
  • Soll-Ist-Vergleich und Analyse der Aufwandswerte von Malerarbeiten (BA 154)
  • Anwendung eines BIM-Tools in der Lehre -gezeigt an einem Beispiel (BA 153)
  • Hochbeanspruchte Verkehrsflächen aus Beton im Logistik-Bereich (BA 152)
  • Die Schadstoffsanierung von Gebäuden - gezeigt an einem Beispiel (BA 151)
  • Einsatz von BIM in der Angebotsphase für Rohbauarbeiten - Entwicklung eines Schulungskonzepts (BA 150)
  • Marktrecherche und Analyse von BIM-EDV-Programmen für ausgesuchte Bauprozessphasen (BA 149, Sperrvermerk)

 

2015

  • Personaleinsatzplanung und Personalkostenverrechnung im technischen Facility Management - gezeigt an einem Beispiel (BA 148, Sperrvermerk)
  • Vakuumisolationspaneele und herkömmliche Wärmedämmverbundsysteme - ein Wirtschaftlichkeitsvergleich (BA 147)
  • Schadstoffe in Bauprodukten - gezeigt am Beispiel HBCD (BA 146)
  • Projektorientiertes Bauprozessmanagement mit den Schwerpunkten Schalungstechnik und Fertigungsplanung (BA 145)
  • Projektorientiertes Bauprozessmanagement mit den Schwerpunkten Schalungstechnik und Fertigungsplanung (BA 144)
  • Kalkulatorischer Verfahrensvergleich zwischen Bürogebäuden aus Stahlbeton- oder Holzkonstruktion (BA 143)
  • Sicherheit und Unfallprävention am Bau - Pflichten und Risiken für Unternehmer (BA 141)
  • Lean Construction in der Logistik im Tief- und Straßenbau unter beengten Verhältnissen (BA 140)
  • Quality Gates im Entwicklungsprozess von Büroimmobilien - gezeigt an einem Beispiel (BA 139)
  • Die Entwicklungsgeschichte der "Outletcity" Metzingen (BA 138)
  • Generalunternehmerinsolvenz im Schlüsselfertigbau (BA 136)
  • Umsetzung des Last Planner Systems in Deutschland (BA 135)
  • Methoden von Lean Construction - Lean Project Delivery System (BA 134)
  • Analyse interner Abläufe zur Einführung eines CAFM-Systems bei der öffentlichen Verwaltung - gezeigt an einem Beispiel (BA 133)
  • Bürgerbeteiligung bei Bau- und Infrastrukturvorhaben - gezeigt am Projektbeispiel "Flächennutzungsplan 2030" in Esslingen am Neckar (BA 132)
  • Einsatz von Wetterprognosen zum energieoptimierten Gebäudebetrieb (BA 131)
  • Vorfertigung und Modularisierung im Bauwesen (BA 130)
  • Vergleichsanalyse des deutschen Ertragswertverfahren mit dem internationalen Discounted-Cash-Flow-Verfahren zur Bewertung von Gewerbeimmobilien (BA 129)
  • Steuerliche Betrachtung von Immobilien in Sanierungsgebieten - Analyse und Berechnung anhand eines Beispielobjektes (BA 128)
  • Aufgaben der Bauleitung im schlüsselfertigen Wohnungsbau (BA 127)
  • Analyse des Einflusses und der Auswirkungen der BIM-Methode auf die HOAI Planerverträge (BA 126)
  • Branding von Immobilien - Ein echter Mehrwert durch die Namensgebung? (BA 125)
  • Optimierungsmöglichkeiten in der Planung und Ausführung von Bewehrungsarbeiten bei Hochbauprojekten (BA 124)
  • Diskrepanzen zwischen Planung und Wirklichkeit im Bauvertrag - Eine technische Vertragsanalyse gezeigt an ausgewählten Beispielen im Hochbau (BA 123)
  • Sanierung von Schulen im laufenden Betrieb - gezeigt an einem Beispiel (BA 122)
  • Chancen und Risiken beim Redevelopment von Kirchenbauten (BA 121)
  • Analyse und Vergleich von neu entwickelten und bestehenden Quartieren - gezeigt an den ehemaligen Militärflächen der Stadt München (BA 120)
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung eines Recycling- und Umschlagplatzes (BA 119)
  • Besonderheiten bei einer Immobilie mit unterschiedlichen Nutzungen - gezeigt am Projekt "CALEIDO" (BA 118, Sperrvermerk)
  • "Mietspiegel für Wohnimmobilien ausgewählter deutscher Großstädte - Vergleich der Systematik und des Aufbaus" (BA 117)
  • Umnutzung eines Bürobestandsgebäudes in ein Hotel - gezeigt am KVH-Gebäude in Frankfurt am Main (BA 116)
  • Energierückgewinnung aus Abwasser (BA 115)
  • Immobilienfinanzierung als Mittel zur privaten Altersvorsorge (BA 114)
  • Nahwärmenetze unter ökonomischen Gesichtspunkten (BA 113)
  • Crowdinvesting als Alternative zu offenen Immobilienfonds (BA 112)

 

2014

  • Der Einfluss der Öffentlichkeit auf den Bauablauf von "Stuttgart 21" - Analyse von Kritik und Reaktionen sowie deren Auswirkungen (BA 111)
  • Optimierung des Energieverbrauchs öffentlicher Bäder (BA 110)
  • Gesundheitsgefahren unsachgemäß gewarteter Lüftungsanlagen (BA 108)
  • Die Modernisierung einer Wohnimmobilie zum Passivhaus - eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (BA 107)
  • Einhaltung des technischen Brandschutzes im Krankenhausbau (BA 106)
  • Lean Logistic - Ansätze für die Baubranche (BA 105)
  • Zukunftorientiertes Bestandsmanagement in Bezug auf einen energieeffizienten Standard (BA 104)
  • Anforderungen an Multifunktionsarenen (BA 103)
  • Schenkung von Immobilien (BA 102)
  • Lärm - ein immobilienwertbeeinflussender Faktor (BA 101)
  • Energieoptimierung von öffentlichen Verwaltungsbauten - gezeigt an einem Beispiel (BA 100)
  • Mezzanine-Kapital in der Projektentwicklung (BA 99)
  • Entwicklung des Stuttgarter Wohnungsmarktes (BA 98)
  • Defizite zwischen Planung und Wirklichkeit bei der Erstellung des Rohbaus eines Studentenwohnheimes (BA 97)
  • Optimierung der Abläufe bei Planprüfungen mit internetgestützten Werkzeugen (BA 96)
  • Lebenszykluskosten von Einfamilienhäusern - ein Bauteilkatalog (BA 95)
  • Büroarbeit im Wandel - Anforderungen an moderene Arbeitswelten (BA 94)
  • DESERTEC - Stand, Technik, Potenziale (BA 93)
  • Lösungskonzepte für die Immobilienwirtschaft beim Bevölkerungsrückgang in peripheren Regionen in Deutschland (BA 92)
  • Nachhaltiges Bauen bei Ein- und Zweifamilienhäusern - eine Wirtschaftlichkeitsanalyse als Leitfaden für private Bauherren (BA 91)
  • Klimawandel und Extremwetterereignisse in Deutschland - Auswirkungen und Schadensbegrenzung bei Immobilien (BA 90)
  • Grundlagen der Revitalisierung von Einkaufszentren in der Degenerationsphase (BA 89)
  • Revitalisierung von Büroimmobilien - gezeigt am Büromarkt in Stuttgart (BA 88)
  • "Kaufen oder Mieten" - Ein Leitfaden zur Finanzierung von Wohnimmobilien in Baden-Württemberg (BA 87)
  • Regelabläufe und Parameter ausgewählter Gewerke im SF-Bau von Einfamilienhäusern (BA 86)
  • Praxisleitfaden für die Markt- und Standortanalyse bei Wohnimmobilien (BA 85)
  • Umlagefähigkeit von Investitionskosten energetischer Sanierungen bei Wohnimmobilien (BA 84)
  • Analyse und Vergleich von online-basierten und professionellen Wertermittlungen von Wohnimmobilien (BA 83)
  • Ausführung von Bauvorhaben - gezeigt am Beispiel eines Einfamilienhauses (BA 82)
  • Prozessanalyse in der Planung und Ausführung beim Redevelopment von Bürobestandsimmobilien (BA 81)
  • Die Reduzierung des Flächenverbrauchs in Deutschland (BA 80)
  • Das Voll-Verbund-Wandsystem - Darstellung und Vergleich mit herkömmlichen Fertigteilbauweisen im Hochbau (BA 79)
  • Einkaufszentren in Deutschland - Entwicklung und Auswirkungen auf ihr Umfeld (BA 78)
  • Die Immobilie als direkte Kapitalanlage für private Investoren (BA 77)
  • Das General Construction Management - Entstehung, Entwicklung und gegenwärtige Umsetzung (BA 76)
  • Einfluss des Immobilienmarkts auf die Wertermittlung von Wohnimmobilien (BA 75)
  • Lebensdauer von Immobilien - gezeigt am Beispiel eines Studentenwohnheims (BA 74)
  • Beherbergungspotenzial mittelständischer Hotels - gezeigt am Beispiel einer Machbarkeitsstudie eines Hotelneubaus (BA 73)

 

2013

  • Standardisierung des Prozesses "Markteinführung von Läden und Ausstellungsräumen bei Einzelhandelsunternehmen" aus Sicht eines Projektsteuerers (BA 72)
  • Grundlagen der Projektentwicklung von Logistikimmobilien (BA 71)
  • Alternative Energieerzeugung mit Hilfe von Brennstoffzellen bei Immobilien (BA 70)
  • Denkmalschutz und Denkmalpflege - Wegweiser für Bauherren bei der Veränderung denkmalgeschützter Gebäude (BA 69)
  • Chancen und Risiken von Bauträgern im Wohungsbau (BA 68)
  • Anwendung von Building Information Modeling (BIM) im Schlüsselfertigbau (BA 67)
  • Baurechtliche und technische Anforderungen bei  der Umwandlung von Büroimmobilien zu Wohnimmobilien (BA 66)
  • Grundlagen für ein erfolgreiches Facility Management im Planungsstadium (BA 65)
  • Witterunsgeinflüsse in der Bauwirtschaft (BA 64)
  • Ablaufoptimierung im Fertighausbau (BA 63)
  • Chancen und Risiken für Projektgesellschaften bei der Kapitalmarktfinanzierung von Public Private Partnerships durch EU Project Bonds (BA 62)
  • Lean Management - Ansätze für Lean Construction bei Hochbauprojekten (BA 61)
  • Arbeitsvorbereitung und Schalungstechnik als wichtige Aspekte des Bauprozessmangements (BA 60)
  • Potential einer Umnutzung von Gewerbeobjekten - dargestellt am Beispiel eines Bürogebä¤udes (BA 59)
  • Soziale Netzwerke in der Immobilienbranche (BA 58)
  • Energieeffizientes Bauen - gezeigt am Beispiel des Plusenergie- und des Passivhauses (BA 57)
  • Die Zukunft des Bauens: Building Information Modeling (BA 56)
  • Handwerksordnung und Zulassung im europäischen Vergleich (BA 55)
  • Baubetriebliche Untersuchung zweier Verbauvarianten im Schnittstellenbereich der Großbaustellen Milaneo und Wagenladungsstraße (BA 54)
  • Benchmarking im technischen Gebäudemanagement (BA 53)
  • Planungsleistungen eines Generalunternehmers - gezeigt an einem Hotelneubau (BA 52)

 

2012

  • Anforderungen des Facility Managements an die Planung (BA 51)
  • Geothermie mit Energiepfählen - Kalkulation und Wirtschaftlichkeit (BA 50)
  • Brandschutz - Gesetze, Verordnungen, Normen und Richtlinien (BA 49)
  • Sanierung einer Wohnung nach einem Brandschaden - gezeigt am Beispiel (BA 48)
  • Risikobewertung bei Investments in das Segment "Studentisches Wohnen" mit Hilfe der Monte Carlo Simulation (BA 47)
  • Erstkosten und Folgekosten von Immobilien am Beisiel von Verwaltungsgebäuden der öffentlichen Hand (BA 46)
  • Grundlagen, Voraussetzungen und Komponenten eines Baugutachtens - gezeigt an einem Beispiel (BA 45)
  • Die Bedeutung des europäischen Emissionshandelssystems für die deutsche Baustoffindustrie (BA 44)
  • Der Partneringansatz bei der Bestandsanalyse (BA 43)
  • Chancen und Risiken im Rahmen der Stadtklimabewertung durch das DGNB Nutzungsprofil "Neubau gemischte Stadtquartiere" (BA 42)
  • Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten (BA 41)
  • Bedarfsplanung im Hochbau (BA 40)
  • Finanzielle Betrachtung von Baugemeinschaften (BA 39)
  • Interessenkonflikte als Steuerungsfaktor bei Immobilienprojekten (BA 38)
  • Die deutsche Bauwirtschaft - Eine Branchenübersicht (BA 37)
  • Bonus-Malus-Systeme bei langfristigen Betreiberverträgen - gezeigt an zwei Hochbauobjekten (BA 36)
  • Ausbau der Stromnetze in Deutschland - Maßnahmen und Konsequenzen (BA 35)
  • Wohnraum versus Gewerberaum - Einfluss der Variationsbreite der Eingangsgrößen auf den Ertragswert (BA 34)
  • Erwerb von Bestandsimmobilien - Eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (BA 33)
  • Lebenszykluskosten von Büro- und Wohngebäuden - Anwendung und Vergleich ausgewählter EDV Programme (BA 32)
  • Diversifikation oder Spezialisierung für Unternehmen im Hochbau - Ein Studienvergleich (BA 31)
  • Die 2000-Watt Gesellschaft (BA 30)
  • Einfluss von Energiekosten auf den Verkehrswert von Gewerbeimmobilien (BA 29)
  • Optimierungspotenziale bei der lebenszyklusorientierten Planung von Büroimmobilien (BA 28)
  • Bauwirtschaft in den GCC-Staaten - Die Märkte Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate (BA 27)
  • Energieoptimierte Gebäudetechnik - Lüftungstechnische Anlagen (BA 26)
  • Entwicklung von Blockheizkraftwerken (BA 25)
  • Die Bedeutung des Carbon Footprint für Bauunternehmen (BA 24)
  • Der internationale Anlagemarkt für Logistikimmobilien (BA 23)
  • Vom klassischen Bauunternehmen zum Komplettdienstleister (BA 22)
  • Klassifizierung von Bestandsimmobilien (BA 21)
  • Building Information Modeling (BIM) - Praktische Umsetzung  bei einem Hotelprojekt (BA 20)
  • Energieoptimierte Gebäudehüllen - Dämmung (BA 19)
  • Supply-Chain-Management in der Baubranche (BA 18)
  • Die Immobilienmarktanalyse als Grundlage einer Investitonsentscheidung im Bestand am Beispiel der Region Stuttgart (BA 17)

 

2011

  • Überblick über den Markt der Simulationssoftware (BA 16)
  • Optimierung der Gebäudebewirtschaftungskosten im Planungsprozess (BA 15)
  • Beurteilung von Risiken in der Bauwirtschaft (BA 14)
  • Energieoptimierte Gebäudehüllen - Solaraktive Fassadenmodule (BA 13)
  • Ursachen der Kostensteigerungen des Bauvorhabens Elbphilharmonie in Hamburg (BA 12)
  • Perspektiven für die Bauwirtschaft durch Pumpspeicherkraftwerke (BA 11)
  • Analyse der Marktsituation Katars aus bauwirtschaftlicher Sicht (BA 10)
  • Energieoptimierte Gebäudehüllen - Verglasung (BA 9)
  • Die Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen öffentlicher Auftraggeber und Sektorenauftraggeber (BA 8)
  • Energieoptimierte Gebäudetechnik - Solarthermische Kollektoren (BA 7)
  • Energieoptimierte Gebäudetechnik - Wärmepumpen (BA 6)
  • Kapitalanlage von privaten Investoren in Bestandsimmobilien (BA 5)
  • Kennwerte von Ingenieurbauwerken im Verkehrswegebau (BA 4)
  • Baukosten- und Baupreisermittlung in Deutschland, den USA und Großbritannien im Vergleich (BA 3)
  • Analyse und Auswertung von Bodengutachten (BA 2)
  • Funktionsweisen und Erfolgsfaktoren von Netzwerken in der Immobilienwirtschaft (BA 1)

 

2019

  • Developing and implementing a Risk Management System for cost overrun and time delay risks in International Construction Projects (MA 144)
  • Entwicklung eines modellgestützten Verfahrens zur Disposition der Schalung (MA 143)

 

2018

  • Berücksichtigung von Cradle-to-Cradle bei der Berechnung von Lebenszykluskosten - gezeigt an einem Beispielprojekt (MA 142)
  • Verbesserungspotenziale des modellbasierten Einsatzes von Barcode- und RFID-Systemen bei der Baufortschrittskontrolle (MA 141)
  • Die Unternehmereinsatzform bei Integrativen Abwicklungsmodellen in Bauprojekten (MA 140)
  • Bauprojektmanagement mit Lean Ansätzen –
    Implementierungsmöglichkeiten von Prinzipien und Methoden (MA 139)
  • Entwicklung eines kooperativen und lösungsorientierten Terminmanagements (MA 138)
  • Digitale Prozesse – BIM als Planungsmethode in der Tragwerksplanung (MA 137)
  • Investorenauswahlverfahren – Analyse der Auswirkungen auf die Projektentwicklung (MA 136)
  • Denkmale oder Bausünde – Sind die Gebäude der Nachkriegsarchitektur erhaltenswert? (MA 135)
  • Optimierung der Angebotsbearbeitung bei PPP-Projekten mit Hilfe der Wertstromanalyse (MA 134)
  • Lebenszyklusbetrachtung digitaler Informationen bei einer parametrischen Arbeitsweise von der Kalkulations- bis zur Vergabephase aus der Sicht eines Bauunternehmens (MA 133)
  • Entwicklung einer produktorientierten Prozessstruktur zur automatischen Generierung von Terminplänen für die Fertigteilmontage (MA 132)
  • Kontrolle und Steuerung des Baufortschritts mittels Building Information Modeling (BIM) in der Ausbauphase MA (132)
  • Vergleich der Immobilieninverstments in deutschen A-Städten zu B-Städten mit der Value-Add Strategie (MA 131)
  • Erstellung von BIM-basierten Baumodulen (MA 130)
  • Nutzwertanalyse zur Bewertung offener Immobilienfonds anhand wesentlicher Bewertungskriterien - aufgezeigt an einem Beispiel (MA 129)
  • Ausschreibung und Vergabe von Planungs- und Ausführungsleistungen für Projektallianzen (MA 128)
  • Optimierung der Ausführung von TGA-Gewerken im Krankenhausbau - aufgezeigt und ausgewertet anhand von Multimomentaufnahmen (MA 127)
  • Revitalisierung von brachliegenden Fabrikgebäuden – gezeigt am Beispiel der ehemaligen Enzian Seifenfabrik in Metzingen (MA 126)
  • Baubegleitendes Störungscontrolling bei Großprojekten (MA 125)
  • Daten- und Dokumentengrundlage für ein BIM-unterstütztes Facility Management (MA 124)
  • Implementierung von Nachunternehmern in den BIM-Prozess aus Sicht eines Generalunternehmers - aufgezeigt an einem Beispiel (MA 123)
  • Flussorientierte Prozessgestaltung im Tunnelbau (MA 122)
  • Lebenszyklusbetrachtung von Hochbunkern in Deutschland (MA 121)
  • Integrierte Projektabwicklungsmodelle im Bauwesen - Synergien und Konflikte bei der Anwendung von Building Information Modeling (MA 120)
  • Entwicklung eines Fertigungsleitstandes für den Tief- und Straßenbau (MA 119)
  • Konzeption und Evaluation eines Werkzeuges für die BIM-basierte Erstellung einer Gebäudeökobilanz in den frühen Planungsphasen (MA 118)
  • Der gestörte Bauablauf - Erarbeitung eines Leitfadens als Controllinginstrument für Rohbauarbeiten bei Infrastrukturptojekten (MA 117)
  • Anforderungen an Projektplattformen zur Abwicklung von Bauprojekten im BIM-Standard (MA 116)
  • Vergleich der Projektabwicklung von Neubauten in Deutschland, China und Saudi-Arabien (MA 115)
  • Simulation von Bewirtschaftungskosten im Hochbau mit BIM - gezeigt an einem Praxisbeispiel (MA 114)
  • Bauvertragsnachträge – Eine Analyse der bautechnischen, bauvertraglichen sowie sonstigen Ursachen für die Entstehung und Bewertung von Nachträgen aufgezeigt am Beispiel von zwei fertiggestellten Großprojekten eines institutionellen Investors (MA 113)
  • Erfolgsfaktoren in der Projektentwicklung von denkmalgeschützten Immobilien - Analyse ausgewählter Projekte (MA 112)
  • Analyse logistikrelevanter Informationen für die BIM-Arbeitsweise bei der Verwendung vorgefertigter Bauteile in der Rohbauphase (MA 111)

 

2017

  • Application of Social Network Analysis in Lean Infrastructure Projects (MA 110)
  • Methodischer Ansatz zur Mengenermittlung im Spezialtiefbau und Tunnelbau in offener Bauweise im BIM-Standard an einem Bauprojekt (MA 109)
  • Optimierungen in der Baulogistik durch Just-in-Time Belieferungen - Vergleiche mit der stationären Industrie und Anwendungsbereiche (MA 108)
  • Effiziente Projektüberwachung mithilfe von Key Performance Indicators (KPIs) (MA 107)
  • Leistungsindikatoren für das anreizbasierte Vergütungssystem bei Projektallianzen (MA 106)
  • Multiprojektmanagement - Grundlagen und Best Practice Methoden (MA 105)
  • Einfluss der Bausubstanz beim Redevelopment in der Projektentwicklung – Entwicklung eines Leitfadens (MA 104)
  • Aufgaben in der Immobilien-Projektentwicklung - Chancen und Risiken im Projektverlauf (MA 103)
  • Optimierung der Bauausführung mithilfe einer BIM-gestützten Applikation gezeigt am Beispiel von Malerarbeiten (MA 102)
  • Erstellung eines Pflichtenhefts für digitale Last Planner Systeme in der Planungsphase – aufgezeigt an einem Beispiel (MA 101)
  • Verbesserungspotenziale bei Projektentwicklungsfonds (MA 100)
  • Auswirkungen von BIM auf die Projektmanagementleistungen gemäß AHO (MA 99)
  • Vergleich von Verfahren zur terminlichen Bewertung des gestörten Bauablaufs (MA 98)
  • Fortschrittsermittlung in der Planungs- und Genehmigungsphase bei Infrastrukturprojekten (MA 97)
  • Energieeffizienter Betrieb von Krankenhäusern mit Hilfe des Contractings - gezeigt an Praxisbeispielen (MA 96)
  • Strukturmodell für eine modellbasierte Projektabwicklung (MA 95)
  • Potenziale, Defizite und Verbreitung von
    Earned Value Management in der deutschen Bauindustrie (MA 94)
  • Entwicklung eines Tools für die Zustandsbewertung von Gebäuden mittels der BIM-Methode (MA 93)
  • Datenmodell im Multiprojektmanagement - Ein Konzept zur Definition und Spezifikation (MA 92)
  • An Evaluation of BIM based Construction Schedule Generation in Tendering Phase of Infrastructure Projects (MA 91)
  • Digitalisierung in der Projektentwicklung von Wohnimmobilien (MA 90)
  • Digitales Fabriklastenheft auf Basis eines 3D-BIM Modells gezeigt am Beispiel einer Halle für die Rohbaufertigung (MA 89)
  • Leitfaden für die Anfertigung einer funktionalen Leistungsbeschreibung bei ÖPP-Projekten (MA 88)
  • EDV-gestützte Qualitätsüberwachung im Hochbau bei Neu- und Bestandsgebäuden (MA 87)
  • Genehmigungsprozess bei Projektentwicklungen - gezeigt an einem Beispiel (MA 86)
  • BIM-basierte Leistungsmeldung mit mobilen Applikationen (MA 85)
  • Ausgewählte Kapitel des Bauprozessmanagements gezeigt am Beispiel des Neubaus einer Tiefgarage (MA 84)
  • Umnutzung eines denkmalgeschützten Klinikgebäudes zur Wohnimmobilie (MA 83)
  • Green Building und Lean Management – Synergien und Konflikte (MA 82)
  • Das aktuelle Niedrigzinsniveau und die Auswirkungen auf den privaten Immobilienmarkt in Deutschland (MA 81)
  • Leistungsänderungen bei Bauprojekten - aufgezeigt an einem Beispiel (MA 80)
  • BIM-basierte Materialbestellung - Entwicklung eines teilautomatisierten Bestellungsprozesses für den Rohbau (MA 79)
  • BIM im Brückenbau - Entwicklung eines Controllingansatzes (MA 78)
  • Erfolgsfaktoren in der frühen Phase der Projektentwicklung - gezeigt an einem Beispiel (MA 77)
  • Die Projektentwicklung von Immobilien mit der Methode "Set-Based Concurrent Engineering" (MA 76)

 

2016

  • Steuerung der Mietpreisentwicklung in Deutschland - Eine Strategie zur Optimierung der Mietpreisbremse (MA 75)
  • BIM und Controlling im konventionellen Tunnelbau (MA 74)
  • Kennzahlen in der Projektentwicklung von Gewerbeimmobilien - Untersuchung der Basis einer Investitionsentscheidung anhand von Beispielen (MA 73)
  • Neue Arbeitsweisen in einem Bauunternehmen durch den Einfluss von BIM (MA 72)
  • Wertsteigerung im Projektentwicklungsprozess von Büroimmobilien (MA 71)
  • Verschwendungsanalyse in der Projektentwicklung von Büroimmobilien (MA 70)
  • Organisation und Management von BIM bei Generalunternehmer-Projekten - Entwicklung eines Vorgehensmodell für den Auftraggeber (MA 69)
  • Evaluation des Einsatzes von BIM-basierten Mängelmanagementsystemen (MA 68)
  • Agiles Management im Hochbau – ein Praxismodell (MA 67)
  • Prototypische Entwicklung eines BIM-basierten Instruments zur Dokumentation von Betonlieferungen (MA 66)
  • Ausführungsorientierte Schätzung von Bauwerkskosten anhand eines Körpermodells (MA 65)
  • Einsatzmöglichkeiten von BIM im Facility Management (MA 64)
  • Grundsätze für ein BIM-basiertes Projektcontrolling bei Eisenbahninfrastrukturprojekten – untersucht an einem Projektbeispiel (MA 63)
  • Übertragbarkeit des "Cradle to Cradle"-Ansatzes auf den deutschen Fertighausbau in Holzmassivbauweise - Kritische Betrachtung anhand eines Praxisbeispiels (MA 62)
  • Entscheidungen in der Projektentwicklung - Am Beispiel der Methode "Choosing by Advantages" (MA 61)
  • Quality Function Deployment in der Projektentwicklung von Büroimmobilien (MA 60)
  • Schadstoffe in Bauprodukten - gezeigt am Beispiel kurzkettiger Chlorparaffine (MA 59)
  • Optimierung von innenstädtischen Parkbauten im Bestand (MA 58)
  • Untersuchungen zur Adaption des BIM-Softwareprodukts „Revit“ in das Gesamtsystem der „digitalen Fabrik“ anhand eines Beispiels aus der Automobilindustrie (MA 57)
  • Digitaler Wandel im Einzelhandel - Auswirkungen auf innerstädtische Einzelhandelsflächen am Beispiel des Stuttgarter Immobilienmarkts (MA 56)
  • Die Effizienz von Optimierungsmaßnahmen bei Büroimmobilien im Bestand – gezeigt an Beispielobjekten (MA 55)
  • Entwicklung einer innerstädtischen Immobilie unter Denkmalschutz (MA 54)
  • Zielkostenplanung und -management in der Projektentwicklung von Büroimmobilien (MA 53)
  • Entwicklung einer Wirtschaftlichkeitsanalyse als Planungsinstrument von versickerungsfähigen Verkehrsflächen (MA 52)
  • Fonds zur Finanzierung gewerblicher Immobilien (MA 51)
  • Das Last Planner System in der Projektentwicklung (MA 50)
  • Optimierungsansätze für eine korrekte Leistungsmeldung anhand eines Bauwerksinformationsmodells (MA 49)

 

2015

  • Simulation von Bauabläufen im Rohbau - Entwicklung eines Verfahrens zur Automatisierung (MA 48)
  • Die Optimierung von Material- und Informationsflüssen bei Trockenbauarbeiten (MA 47)
  • Entwicklung eines Tools für die Instandsetzungs- und Ersatzerneuerungskosten bei ÖPP Projekten im Hochbau (MA 46)
  • Geeignete Unterkünfte für Asylbewerber – gezeigt an Beispielen aus Baden-Württemberg (MA 45)
  • Prototypische Entwicklung eines BIM-Instruments für die Lieferung von Transportbeton (MA 44)
  • Projektabwicklung für den Auftraggeber mit Building Information Modeling (BIM) gezeigt an einem Bauprojekt für die Infrastruktur (MA 43)
  • Technische Analyse von Hotelimmobilien im Bestand (MA 42)
  • Anwendung des Last Planner Systems bei Krankenhausbauten in Deutschland (MA 41)
  • Optimization of the calculation process for MEP trades - Development of the content for the model based tender estimation in the building industry (MA 40)
  • Lean Logistics - Die Baustellenlogistik gezeigt an einem Büroneubau (MA 39)
  • Die Arbeitsmethode BIM als Werkzeug von Lean Construction (MA 38)
  • Die digitale Montageplanung am Beispiel der Werkerwegesimulation (MA 37)
  • Die Abwicklung von Feuchteschäden im Hochbau - gezeigt bei einem Generalunternehmen (MA 36)
  • Die Renaissance des Wohnhochhauses in Deutschland - Evaluation der Risiken aus Sicht des Projektentwicklers (MA 35)
  • Bauvertrag - Diskrepanz zwischen Vertrag und Wirklichkeit: Eine technische Vertragsanalyse gezeigt am Beispiel der Bewehrung (MA 34)
  • Baustellengemeinkosten im Tunnelbau - Diskrepanz zwischen Angebot und Abrechnung (MA 33)
  • Risiken bei der Projektentwicklung von Mikroapartments (MA 32)
  • Entwicklung einer Methode zur Erstbewertung der Nachhaltigkeit von Industriestandorten (MA 31)
  • Eignung von Public Private Partnership für Planung, Bau und Betrieb von Krankenhäusern in Deutschland (MA 30)
  • Standardisiertes Verfahrensmodell für die Ausschreibung und Vergabe von Hochbau-Projekten durch private Partnerschaften (MA 29)
  • Die Betriebsphase von PPP-Projekten - Entwicklung und Modellierung eines Finanztools nach aktuellen IFRS-Richtlinien (MA 28)
  • Corporate Real Estate Management - Strategien zur Reduktion des Immobilieneigentums (MA 27)
  • Öffentliches Flächenmanagement – Umgang mit Leerständen bei privaten und öffentlichen Immobilien (MA 26)
  • Strukturen, Rahmenbedingungen und Ablaufprozedere bei Hochbauprojekten in Brasilien (MA 25)
  • Terminplanung und -steuerung innerstädtischer Goßprojekte gezeigt an einem Beispiel (MA 24)

 

2014

  • Transaktionen von Wohnimmobilien - Aufgaben von Immobilienmaklern im Wandel (MA 23)
  • Bandbreiten bei der Beleihungswert- und Verkehrswertermittlung von Wohnimmobilien (MA 22)
  • Projektentwicklung - gezeigt bei Pflegeimmobilien (MA 21)
  • Ablaufplanung aus Bauherrensicht im Krankenhausbau (MA 20)
  • Die Projektentwicklung von Gewerbeimmobilien durch Gentrifizierung in Deutschland (MA 19)
  • Erbschaftsteuerliche Immobilienbewertung für private Immobilieneigentümer (MA 18)
  • Optimierung der Bauausführung durch Einsatz einer Projektplattform - gezeigt an einem Praxisbeispiel (MA 17)
  • Entwicklung von altersgerechten Wohnimmobilien (MA 16)
  • Die Effizienz energetischer Modernisierungsmaßnahmen bei Wohnimmobilien im Bestand (MA 15)
  • Projektmanagement und DGNB-Zertifizierung – Schnittstellen, Konfliktpunkte und Synergien (MA 14)
  • Anreize für Investoren im Sozialen Wohnungsbau - gezeigt an einem Beispiel (MA 13)
  • Die DGNB-Zertifizierung bei der Projektentwicklung von Büroimmobilien im Bestand (MA 12)
  • Elektrochemische Speichersysteme für elektrische Energie in Hochbau-Immobilien (MA 11)
  • Change und Claim Management im Großanlagenbau - FIDIC Yellow Book im Vergleich zum deutschen Vertragsrecht (MA 10)
  • Wirtschaftlichkeit dezentraler Anlagen zur Energieversorgung von Gewerbeimmobilien am Beispiel eines Blockheizkraftwerks (MA 9)
  • Hochbau-Immobilien mit mechanischen Speichern für elektrische Energie - Potential und Wirtschaftlichkeit (MA 8)

 

2013

  • Umnutzung von Konversionsflächen zu Wohnungsprojekten (MA 7)
  • Kostensteigerungen bei Krankenhausbauten ‒ Analyse der Ursachen anhand ausgewählter Projektbeispiele (MA 6)
  • Risikobewertung bei PPP-Verträgen (MA 5)
  • Der Einfluss von Nachträgen bei Hochbauprojekten mit Einheitspreisverträgen (MA 4)
  • Analyse und Visualisierung von Entwicklungspotentialen bei Gewerbeimmobilien im Bestand am Beispiel des Stuttgarter Immobilienmarktes (MA 3)
  • Projektentwicklung im Hochbau - Planungsaktivitäten, Leistungsbilder und Vergütung von Architekten und Generalplanern (MA 2)
  • Erforderliche Managementstrukturen für die Einführung von BIM in der Bauausführung (MA 1)
  • Residential real estate financing for low income housholds: lessons for South Africa from other parts of the world

2016

  • Übertragbarkeit der Projektmanagement-Methode PRINCE2 auf das reale Umfeld in der Bauwirtschaft (DA 868)

 

2015

  • Anwendung von BIM in der Angebotsphase (DA 867)

 

2014

  • Integrierte Quartierskonzepte - Anforderungen, Zielsetzung und Erstellung nach den Vorgaben des KfW-Programms 432 (DA 866)
  • Technischer Brandschutz - Mängel in der Bauausführung (DA 865)
  • Cashcow Wohnimmobilie - Folgen unterlassener Investitionen im privaten Wohnungsbestand (DA 864)

 

2013

  • Lebensdauern von Gebäudekomponenten im Wohnungsbau (DA 863)
  • Logistik auf der Baustelle (DA 862)
  • Chancen und Herausforderungen eines Projektentwicklers bei der Entwicklung von Büroimmobilien unter Smart-Building-Aspekten (DA 861)
  • Kalkulation von Tunnelbaumaßnahmen mit maschinellem Vortrieb im deutschsprachigen Raum (DA 860)
  • Building Information Modeling (BIM) und Projektmanagement - Analyse der Vertragsgestaltung, Organisationsform und Einsatzmöglichkeiten (DA 859)
  • Optimierung der Betriebskosten einer Gewerbeimmobilie  (DA 858)
  • Die Rolle der Planer in Bauprojekten (DA 857)
  • Der deutsche Wohnimmobilienmarkt im demographischen Wandel – Strategien für Vermieter von Wohnimmobilien (DA 856)
  • Portfoliomanagement kommunaler Immobilienportfolios anhand von Benchmarking am Beispiel von Schulgebäuden (DA 855)
  • Ableitung von Kostenkennwerten bei Wohnungsimmobilien - aufgezeigt anhand einer technischen Due Diligence (DA 854)
  • Exit-Strategien bei Gewerbeimmobilien im Bestand eines Value Add Portfolios (DA 853)
  • Vergleich zwischen dem ÖPP-Vermietungsmodell und der privatwirtschaftlichen Projektetnwicklung bei Neubauten (DA 852)
  • VOB/C und DIN 276 - Eine Schnittstellenanalyse (DA 851)
  • Die Projektfinanzierung in den frühen Phasen einer Immobilien-Projektentwicklung (DA 850)
  • Projektentwicklung für eine Wohnbebauung - gezeigt an einem Praxisbeispiel (DA 849)
  • Wirtschaftlichkeitsvergleich der Zertifizierung einer gemischt genutzten Büro- und Handelsimmobilie aufgezeigt an einem Beispiel (DA 848)

 

2012

  • Ist Nachhaltigkeit messbar? Die Quantifizierung des Einflusses auf den Immobilienwert (DA 847)
  • Methoden des Termin- und Qualitätscontrollings der Objektplanung im Bauwesen (DA 846)
  • Planungsmodell für Raumprogramme bei Gesundheitsbauten (DA 845)
  • Entwicklung eines Kriterienkatalogs zur Nachhaltigkeitsbewertung von Ein- und Zweifamilienhäusern (DA 844)
  • Direkte Beeinflussung des Grundstückswertes durch den Betrieb einer Windenergieanlage - gezeigt an einem Praxisbeispiel (DA 843)
  • Das Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen: Ein Vergleich der Systemversionen Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude 2009 und 2012 (DA 842)
  • Analyse und Optimierung ausgewählter Prozessabläufe bei der Revitalisierung von Kreuzfahrtschiffen (DA 841)
  • Umnutzung einer denkmalgeschützten Büroimmobilie zu einem Studentenwohnheim (DA 840)
  • Entscheidungsprozesse und Aufgaben eines Bauherrn (DA 839)
  • Kostenrisiken bei Erdarbeiten (DA 838)
  • Nachhaltigkeitsindikatoren der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) von Bestandsimmobilien (DA 837)
  • Holzfertigbau im hochwertigen Wohnungsbau Wirtschaftlichkeit und Marktfähigkeit (DA 836)
  • Erstellung eines Prognosemodells zur Abschätzung von Instandhaltungskosten in der Immobilienbewertung (DA 835)
  • Analyse der Marktsituation der Mongolei aus bauwirtschaftlicher Sicht (DA 834)
  • Anwendung von iTWO im Schlüsselfertigbau gezeigt an einem Beispiel (DA 833)
  • Nachhaltigkeitskriterien für Ein- und Zweifamilienhäuser (DA 832)
  • Vergleichende Untersuchung des Projektmanagements im Bauwesen und im Anlagenbau (DA 831)
  • Facility Management als Fremd- oder Eigenleistung - Eine Gegenüberstellung (DA 830)

 

2011

  • Immobilieninvestitionen in Emerging Markets am Beispiel Brasiliens (DA 829)
  • Ursachen von Baukostensteigerungen im Schlüsselfertigbau (DA 828)
  • Planung der Finanzmittel bei Bauvorhaben des Hochbaus (DA 827)
  • Einführung von iTWO in Lehre und Praxis (DA 826)
  • Detailanalyse und Optimierung von Bauabläufen von Infrastrukturprojekten – aufgezeigt an einem Beispiel (DA 825)
  • Integration von Nachhaltigkeitsaspekten bei der technischen Due Diligence von gewerblichen Büroimmobilien (DA 824)
  • Gebäudekennzahlen bei Öffentlich-Privaten Partnerschaften (DA 823)
  • Berufsfelder in der Immobilienwirtschaft (DA 822)
  • Ausführung von Bauvorhaben gezeigt am Beispiel eines Zweifamilienhauses (DA 821)
  • Empirische Untersuchung zu Kostensteigerungen im Hochbau (DA 820)
  • Internationale wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Baukostensteigerungen (DA 819)
  • FIDIC Red Book 1999 und die Harmonised Edition ein Vergleich mit dem deutschen Bauvertragsrecht (DA 818)
  • Bedeutung der Baukostensicherheit in der Development-Rechnung (DA 817)
  • Erfordernisse und Aufgaben einer Projektgesellschaft bei ÖPP-Projekten (DA 816)
  • Der Wachstumsmarkt Indien – Investitionsmöglichkeiten im Immobiliensektor (DA 815)
  • Chancen bei der Projektentwicklung von Wohnimmobilien durch Gentrifizierung in Deutschland (DA 814)
  • Das Kriterium Widerstandsfähigkeit gegen Naturgefahren im Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (DA 813)
  • Energieeffiziente Gebäude Darstellung der Bauausführung und Gebäudetechnik von Passivhäusern (DA 812)
  • Vertical Farming - ein visionäres Immobilienkonzept (DA 811)
  • Zertifizierung von Hotelimmobilien (DA 810)
  • Normen und Zertifizierungssysteme bei der energetischen Betrachtung von Gebäuden (DA 809)
  • Vom Effizienzhaus 100 zum Effizienzhaus 55 Wirtschaftlichkeitsanalyse einer energieeffizienten Sanierung (DA 808)
  • Blended Learning in der Hochschullehre Aufbau und Gestaltung des Moduls Baubetriebslehre III (DA 807)

 

2010

  • Vertragslaufzeiten deutscher ÖPP-Projekte im Hochbau (DA 806)
  • Anwendung der standardisierten PPP-Gesamtkostenkalkulation (DA 805)
  • Technisches Finanzierungscontrolling als Dienstleistung in der Entwicklungs- und Bauphase von Immobilien (DA 804)
  • Energie-Contracting in der Betriebsphase der Immobilien der öffentlichen Hand (DA 803)
  • Erhöhung der Energieeffizienz bei Wohnimmobilien im Bestand – Eine Wirtschaftlichkeitsanalyse (DA 802)
  • Elbphilharmonie Hamburg als öffentlich-privates Kooperationsprojekt (DA 801)
  • Bewertungskriterien für Organisationsleistungen bei PPP-Projekten (DA 800)
  • Rating der Technischen Due Diligence bei Immobilien (DA 799)
  • Sensitivitätsanalyse der Kriterienbedeutungen im DGNB Zertifizierungssystem für Büro- und Verwaltungsbauten (DA 798)
  • Projektentwicklung von Studentenwohnheimen für institutionelle Investoren (DA 797)
  • Kostenverläufe von Bauprojekten in der Realisationsphase - Entwicklung einer Systematik zur Darstellung (DA 796)
  • Der Strukturwandel bei Einzelhandelsimmobilien unter besonderer Berücksichtigung von Nachhaltigkeit und Architektur (DA 795)
  • Wissenschaftliche Arbeiten zu Öffentlich-Privaten Partnerschaften bei Immobilien (DA 794)
  • Funktionaler Zusammenhang zwischen Liegenschaftszins und internationalen Kapitalisierungszinssätzen (DA 793)
  • Baukostensteigerungen bei der öffentlichen Hand (DA 792)
  • Konzeptionierung eines Qualifizierungsmoduls zur Vermittlung von Lean Management Methoden im Straßenbau (DA 791)
  • Construction Management in der Baupraxis (DA 790)
  • Analyse von Verfahren zur Baukostenermittlung hinsichtlich der Erlangung von Baukostensicherheit (DA 789)
  • Messkriterien für die Gebäudebewirtschaftung (DA 788)
  • Methoden der Prognose von Mietpreisentwicklungen bei Gewerbeimmobilien (DA 787)
  • Analyse und Optimierung des Lehrangebotes im Studiengang Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft an der Universität Stuttgart (DA 786)
  • Die Kapitalanlage in Immobilien während der Finanzmarktkrise (DA 785)
  • Ökologische Bilanzierung von Bauprodukten (DA 784)
  • Immobilienmanagement der evangelischen Kirchen (DA 783)
  • Risikoadäquate Immobilienbewertung (DA 782)
  • Streitigkeiten bei Bauvorhaben – Vergleich der möglichen Verfahren (DA 781)
  • Qualitative Bewertungssysteme für den Gebäudebetrieb (DA 780)
  • Projektcontrolling in der Bauausführung – Grundlagen für Ausbildung und Praxis (DA 779)
  • Arbeitsrecht und die Entwicklung bei Löhnen und Gehältern in der Baubranche (DA 778)
  • Finanzinnovation für den deutschen Immobilienmarkt - Immobilienderivate auf Grundlage von Immobilienindizes (DA 777)

 

2009

  • Baubetriebslehre III - Konzeption zur Erlangung einer beruflichen Handlungskompetenz (DA 776)
  • EnEV 2009 und ihre Auswirkungen auf den Wert einer Wohnimmobilie (DA 775)
  • Untersuchung ausgewählter Komponenten der Projektsteuerung am Beispiel eines Bauvorhabens (DA 774)
  • Nachhaltiger Nutzen zertifizierter Immobilien auf dem deutschen Immobilienmarkt (DA 773)
  • Anforderungen an Immobilien der öffentlichen Hand (DA 772)
  • Besonderheiten und Auswirkungen der Planung bei nachhaltigkeitszertifizierten Neubauten (DA 771)
  • Finanzierung einer gemischt genutzten Gewerbeimmobilie (DA 770)
  • Der Prozess der Inbetriebnahme von Gebäuden (DA 769)
  • Verankerung der Green-Building-Zertifizierung im Projektentwicklungsprozess (DA 768)
  • Entwicklung eines Excel-Kalkulationsanalyseprogramms für die Lehre (DA 767)
  • Stadionprojekte als öffentlich-private Partnerschaften in Belgien und Deutschland
  • Technische Immobilien Due Diligence  gezeigt an einem Wohn- und Geschäftshaus (DA 765)
  • Green Building: Analyse der Nachhaltigkeitskriterien der LEED – Zertifizierung in Deutschland (DA 764)
  • Immobilienwertermittlung in Japan (DA 763)
  • Vergleich indirekter Immobilienanlageprodukte in Deutschland (DA 762)
  • Organisation und Controlling im Vergleich - dargestellt an europäischen Baukonzernen (DA 761)
  • Kalkulation von technischen Facility Managementleistungen (DA 760)
  • Wirtschaftlichkeit von Fortentwicklungsmaßnahmen bei Büroimmobilien im Bestand - ein Verfahrensmodell zur Beurteilung investiver Maßnahmen und deren Auswirkungen auf die Objektrendite (DA 759)
  • Baubetriebslehre III - Fokussierung auf die Schlüsselkompetenzen (DA 758)
  • Gewerbliches Erbbaurecht (DA 757)
  • Fortentwicklung von innerstädtischen Büroimmobilien (DA 756)
  • Die Quantifizierung von PPP-Risiken (DA 755)

 

2008

  • Chancen und Risiken des Redevelopments (DA 755)
  • Immobilienmanagement in mittelständischen Unternehmen (DA 754)
  • Prozesse im Corporate Real Estate Management (DA 753)
  • Kalkulationsrelevante Standards für PPP-Ausschreibungen (DA 752)
  • Nachhaltigkeitszertifikate bei der Bewertung von Büroimmobilien (DA 751)
  • Die Finanzierung von Public Private Partnership-Projekten im Vergleich: Deutschland – Großbritannien (DA 750)
  • Immobilienleasing in Deutschland (DA 749)
  • Bestandsaufnahme beim Corporate Real Estate Management (DA 748)
  • Abhängigkeiten der Leistungen und Kosten bei Public Private Partnership Projekten (DA 747)
  • Effiziente Baulogistik bei der Herstellung von Gründungen für Offshore-Windenergieanlagen (DA 746)
  • Prozessbenchmarking bei der Instandhaltung von Immobilien (DA 745)
  • Risiken bei der Fortentwicklung von Bestandsimmobilien (DA 744)
  • Wertermittlung von Immobilien und Herstellungskosten im Vergleich zwischen Deutschland und Großbritannien (DA 743)
  • Aufgaben und Chancen des German Real Estate Investment Trust (GREIT) - gezeigt bei Unternehmensimmobilien (DA 742)
  • Public Private Partnership bei öffentlichen Bädern (DA 741)
  • Chancen und Risiken bei der Verbriefung von Immobilienkrediten (DA 740)
  • Der Mieterausbau bei Einkaufszentren aus Sicht des Generalunternehmers - aufgezeigt an einem konkreten Beispiel - (DA 739)
  • Regenerative Energie Fonds - eine langfristige Rendite-Risiko-Betrachtung (DA 738)
  • BWL als Werkzeug für den Unternehmensgründer (DA 737)
  • Rammen, Ziehen, Pressen, Rütteln - Stand der Technik und neueste Entwicklungen - (DA 736)

 

2007

  • Instandsetzungsplanung von Schulgebäuden der öffentlichen Hand (DA 735)
  • Immobilien-Monetarisierung aus Sicht eines deutschen Immobilienbestandhalters (DA 734)
  • Mängelmanagement in einem Generalunternehmen während der Gewährleistungsphase (DA 733)
  • Markt- und Standortuntersuchungen im Wohnungsbau (DA 732)
  • Entwicklung von Büroimmobilien im Bestand (Arbeitstitel) (DA 731)
  • Risikobetrachtungen bei der Kalkulation von ÖPP-Projekten - aufgezeigt am Beispiel der Energiekosten - (DA 730)
  • Optimierung der Lebenszykluskosten ausgewählter Gebäudeelemente bei Büroimmobilien (DA 729)
  • Das Image von Bauträgern im Wohnungsbau
    (DA 728)
  • Geothermieanlagen und ihre Wirtschaftlichkeit
    (DA 727)
  • Projektentwicklung im Wohnungsbau - wesentliche Prozesse im Geschosswohnungsbau (DA 726)
  • Immobilienmarktanalyse der Schweiz als Grundlage zur Erschließung durch deutsche Projektentwickler (DA 725)
  • Translozierung von Gebäuden
    Verfahrenstechnische und wirtschaftliche Betrachtung (DA 724)
  • Personal als entscheidender Erfolgsfaktor in der Bauwirtschaft
    Personalplanung und Personaleinsatzplanung (DA 723)
  • Die Energieeinsparverordnung 2007 - Auswirkungen auf den privaten Wohnungsmarkt (DA 722)
  • Die Baubetriebslehre im zweistufigen Studiensystem (DA 721)
  • Real Estate Private Equity in der Wohnungswirtschaft (DA 720)

 

2006

  • Immobilienfinanzierung im Vergleich zwischen China und Deutschland (DA 719)
  • Risiken bei Büroimmobilien (DA 718)
  • Kostenvergleiche beim Einsatz von regenerativen Energien bei Einfamilienhäusern (DA 717)
  • Der Brandschutz bei Bürogebäuden (DA 716)
  • Flachdächer in der Bauausführung (DA 715)
  • Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Privaten beim Neubau von Immobilien im Gesundheitsbereich (DA 714)
  • Anwendung des Wissensmanagements in einem Bauunternehmen (DA 713)
  • Die Betriebsphase von PPP-Projekten (DA 712)

 

2005

  • Die Wertermittlung von Büroimmobilien unter Berücksichtigung der Gebäudesubstanz (DA 711)
  • Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Privaten im Schienennahverkehr (DA 710)
  • Das Wettbewerbsverfahren bei Öffentlich Privaten Partnerschaftsprojekten (DA 709)
  • Einbindung des Mittelstands in Öffentlich Private Partnerschaftsprojekte (DA 708)
  • Budgetplanung für die Instandhaltung von Bürogebäuden - gezeigt an den Gebäudelementen Heizungsanlage und Bodenbelägen (DA 707)
  • Vorgefertigte Fassaden im SF-Bau (DA 706)
  • Virtuelle und erweiterte Realität (DA 705)
  • Excel-basiertes Controlling - Programm zur Planung und Analyse von Bauprojekten (DA 704)
  • Immobilienarten (DA 703)
  • Marktzyklen bei Büroimmobilien (DA 702)
  • Anwendung von selfstudy (DA 701)

 

2004

  • Bedarf an Bauingenieuren in Bauunternehmen (DA 690)
  • Methoden zur Beurteilung von Gebäuden und Standorten (DA 689)
  • Die Bedeutung der Bodenverunreinigung bei der Projektentwicklung (DA 688)
  • Revitalisierung - Theorie und Praxis am Beispiel einer Gewerbebrache (DA 687)
  • Baumängel und Bauschäden an Gewerbebauten (DA 686)
  • Risikomanagement in der Fabrikplanung (DA 685
  • Ablauf und Aufbauorganisation von PPP-Projekten im Vergleich zur klassischen Projektform öffentlicher Auftraggeber (DA 684)
  • Bewertung von Standort- und Gebäudequalität bei Büroimmobilien aus Investorensicht (DA 683)
  • Flächenleerstand von Büroimmobilien (DA 682)
  • Entsorgungskosten auf Baustellen (DA 681)
  • Analyse und Aufbereitung von ausgeführten Fassadensystemen in Pfosten-Riegel-Konstruktion für die Lehre (DA 680)
  • Rückstellungen für die Instandhaltung von Wohnimmobilien (DA 679)
  • Flächenmanagement (DA 678)
  • Optimierungspotentiale von Flächenstrukturen in Büroimmobilien (DA 677)
  • Optimierung der Wettbewerbs- und Vertragsformen von Bauprojekten in Deutschland (DA 676)

 

2003

  • Ermittlung und Analyse von Kostenkennwerten im Hochbau (DA 675)
  • Logistikdienstleistungen im Schlüsselfertigbau (DA 674)
  • Energiecontracting für Immobilien (DA 673)
  • Bauen mit Raumteilen (DA 672)
  • Gerüstbau in Europa (DA 671)
  • Beschaffung von Baustoffen und Bauelementen in den Ländern der Europäischen Union (DA 670)
  • Gewerkübergreifende Ablaufplanung (DA 669)
  • Konzeption und Einsatzplanung von Systemschalungen (DA 668)
  • Effiziente Steuerung zu Beginn einer Projektentwicklung (DA 667)
  • Ursachen von Störungen im Bauablauf (DA 666)
  • Optimierung im Stahlbeton von Hochhäusern in Deutschland (DA 665)
  • Ausschreibung von Leistungen für den Betrieb von Bürogebäuden (DA 664)
  • Grundlagen der Projektentwicklung von Einkaufszentren (DA 663)
  • Dynamische Betrachtung von Baustelleneinrichungselementen (DA 662)
  • Bauablaufplanung von Nachunternehmerleistungen im Büro- und Verwaltungsbau (DA 661)
  • Beton in der Bundesrepublik Deutschland (DA 660)
  • Konzeption und Realisierung eines Online-Informations- und Lerntools (OIL) (DA 659)
  • Verbundbogentragwerke im Brückenbau (DA 658)
  • Materialflüsse auf der Baustelle (DA 657)
  • Arbeitszeit-Richtwerte für Absturzsicherungen im Hochbau (DA 656)
  • Auftragsmanagement im Bauunternehmen (DA 655)
  • Geografische Informationssysteme in der Immobilienbewertung (DA 654)
  • Internationales Projektmanagement in der Bauwirtschaft (DA 653)
  • Die Immobilie als strategisches Managementobjekt (DA 652)
  • Vergleiche in der Arbeitsvorbereitung beim Schiffbau und beim schlüsselfertigen Hochbau (DA 651)
  • Bewirtschaftung von Parkbauten (DA 650)
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung bei Flächenbefestigungen im öffentlichen Bereich (DA 649)
  • Entwicklung eines Modells zur transparenten Planung von Kosten und Terminen im Schlüsselfertigen Hochbau (DA 648)
  • Fortentwicklung des Altbaubestands von Bürogebäuden (DA 647)

 

2002

  • Untersuchung von vorhandenen Gewerbeimmobilien im Bezug auf bauliche Veränderungen (DA 642)
  • Untersuchung der Wirtschaftlichkeit von geplanten Fußballstadien in Deutschland (DA 641)
  • Gebäudespezifische Anforderungen an zukünftige Büroimmobilien (DA 640)
  • Grundlagen der Projektentwicklung von Hotels in Deutschland (DA 639)
  • Besprechungs- und Verhandlungsmanagement im Bauwesen (DA 638)
  • Stand und Entwicklung von Business Centern in Deutschland (DA 637)
  • Einflussfaktoren und Zielgrößen zur Beurteilung von Immobilienprojekten (DA 636)
  • Präsentationsmöglichkeiten bei multimedialen Vorlesungen - aufgezeigt am Beispiel der Baustelleneinrichtung (DA 635)
  • Individualführung - Die Interaktion zwischen Führungskraft und Mitarbeiter/-in - (DA 634)
  • Entwicklung eines Verfahrensablaufs zur Vergabe von Ingenieur- und Architektenleistungen nach der VOF (DA 633)
  • Anwendung von baubelearning - dargestellt am Beispiel einer Projektstudie - (DA 632)
  • Betonkernaktivierung - Anwendungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (DA 631)
  • baube-learning (DA 630)
  • Miete oder Kauf von Büroimmobilien - Ein Modell zur Entscheidungsfindung (DA 629)
  • Technisches Controlling beim Generalunternehmer im Schlüsselfertigbau (DA 628)
  • Stand und Entwicklung offener Immobilienfonds in Deutschland (DA 627)
  • Die Arbeitsvorbereitung in Bauunternehmen für den schlüsselfertigen Hochbau (DA 626)
  • Optimierungsmöglichkeiten bei der Planung von Hochhäusern (DA 625)
  • Untersuchung von EDV-Programmen zur Ermittlung von Verkehrswerten von Immobilien (DA 624)
  • Entwicklung eines Programms zur Wirtschaftlichkeitsanalyse von Immobilien (DA 623)
  • Stand und Entwicklung der Lehre in der Immobilienwirtschaft an deutschsprachigen Hochschulen (DA 622)

 

2001

  • Die Arbeitskalkulation als Instrument der Kostenkontrolle (DA 621)
  • Untersuchung und Bewertung der Eingangsgrößen zur Verkehrswertermittlung von Immobilien (DA 620)
  • Leistungsabhängige Zahlungsplanerstellung mit Hilfe der EDV (DA 619)
  • Kenngrößen und Grundlagen für die Projektentwicklung von Altenpflegeheimen (DA 618)
  • Moderne Bauverfahren und Gerätetechniken im Spezialtiefbau (DA 617)
  • Baulogistikaufgaben des Generalunternehmers im Hochbau (DA 616)
  • Die Analyse von Ausschreibungen schlüsselfertiger Bürogebäude durch den Generalunternehmer mit Hilfe von Kostenkennwerten (DA 615)
  • Die bautechnische Prüfung in der Bundesrepublik Deutschland im Wandel (DA 614)
  • Die Lern-CD in der Baubetriebslehre zur Wissensüberprüfung (DA 613)
  • Entwicklung eines Ausschreibungs- und Kalkulationsprogramms für die Lehre (DA 612)
  • EDV-Anwendungen in einem Ingenieurbüro für Tiefbau (DA 611)
  • Nachkalkulation und ihre praktische Anwendung im Hochbau (DA 610)
  • Einsatz der Mechatronik zur Unterstützung des Baustellencontrolling (DA 609)
  • Auswahl der Nachunternehmer im Schlüsselfertigbau (DA 608)
  • Besonderheiten bei Nutzung und Betrieb von Hochhäusern (DA 607)
  • Untersuchungen über ein Rahmenschalungssystem (DA 606)
  • Grundlagen der Projektentwicklung von Hochhäusern in Deutschland (DA 605)
  • Optimierung der Abläufe der Arbeitsvorbereitung bei kurzen Bauzeiten (DA 604)
  • Entwicklung eines Kalkulationsprogramms (DA 603)
  • Die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien - Chancen für Bauunternehmen (DA 602)
  • E-LEARNING als Instrument der Weiterbildung im Bauunternehmen (DA 601)
  • Terminplanung von Nachunternehmerleistungen im Wohnungsbau in der Kalkulationsphase (DA 600)
  • Kostenschätzung unter besonderer Berücksichtigung von Fassade und Wand (DA 599)
  • Die Baustellenverordnung in der Anwendung (DA 598)
  • Entwicklung einer Projektstudie (DA 597)
  • Webtechniken und ihre Einsatzmöglichkeiten (DA 596)
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von Brandschutzmaßnahmen bei Hochhäusern (DA 595)
  • Störfaktoren bei der Inbetriebnahme von Großprojekten in der Industrie (DA 594)
  • E-Business im Bauwesen - Bewertung einiger Bauportale (DA 593)
  • Möglichkeiten und Chancen der Deckungsbeitragsrechnung in einem Bauunternehmen (DA 592)
  • Stand und Entwicklung des E-Business in der Bauwirtschaft (DA 591)

 

2000

  • Aufgabenfelder bei der Steuerung von Projekten des Hochbaus (DA 590)
  • Die elektronische Verwaltung von Dokumenten auf Baustellen (DA 589)
  • Die Fortentwicklung der VOB Teil B - gezeigt am Einheitspreisvertrag (DA 588)
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen von Anlageinvestitionen in der Gewinnungsindustrie (DA 587)
  • Vergleich ausgewählter AVA-Programme im baupraktischen Einsatz (DA 586)
  • Entwicklung eines Managementinformationssystems in einer Immobiliengesellschaft (DA 585)
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der geplanten Energieeinsparverordnung bei Wohngebäuden (DA 584)
  • Vergleich ausgewählter Kalkulationssoftware im Bauunternehmen - Entwicklung und Integrationsfähigkeit (DA 583)
  • Netzwerkgestützte Planung im Hochbau (DA 582)
  • Entwicklung von Kenngrößen für den Bau von Schulraum (DA 581)
  • Wirtschaftlichkeitsvergleich ausgewählter Finanzierungen bei Investitionen in der Bauwirtschaft (DA 580)
  • Die Kleine Aktiengesellschaft als Rechtsform in der Bau- und Immobilienwirtschaft (DA 579)
  • E-Business gezeigt am Beispiel eines Stahlbauunternehmens (DA 578)
  • Entwicklung einer Datenbankanwendung zur zentralen Verwaltung von Änderungen (DA 577)
  • Die Informationsverwaltung bei der Projektsteuerung von Bauvorhaben (DA 576)
  • Elektroarbeiten für Generalunternehmen (DA 575)
  • Zentrale Verwaltung bestimmter Daten bei Großprojekten (DA 574)
  • Arbeitssicherheit beim Abbruch von Bauwerken (DA 573)
  • Die Entwicklung von Betonfertigteilen mit Gitterträgern und Ortbetonergänzung (DA 572)
  • Die Einsatzmöglichkeiten von Wissenskarten im Baubetrieb gezeigt an einem Beispiel (DA 571)
  • Gestörter Fertigungsablauf im Tunnelbau - Auswirkungen auf den Vortrieb (DA 570)
  • Entwicklung eines operativen Frühwarnsystems zur Unterstützung der Baustellensteuerung (DA 569)
  • Neue Darstellungsformen als ein Hilfsmittel für AV und Baustelle (DA 568)

 

1999

  • Die Risiken der Gewährleistung im Bauwesen (DA 567)
  • Nachtragsbearbeitung im Rahmen der Projektsteuerung (DA 566)
  • Stand des Wissensmanagement in der Bauindustrie (DA 565)
  • Graphische Darstellung von Bauabläufen (DA 564)
  • Einfamilienhäuser in Massivbauweise - Kostenvergleich unterschiedlicher Fertigungsverfahren (DA 563)
  • Visualisierung und multimediale Präsentation im Bauwesen (DA 562)
  • Einsatzmöglichkeiten der Videotechnik im Baubetrieb (DA 561)
  • Bauen im Bestand unter gleichzeitigem Betrieb in der Planungsphase (DA 560)
  • Geeignete Mitarbeiter/-innen - leistungsfähige Unternehmen (DA 559)
  • Der Informationsfluß für die Arbeitskalkulation (DA 558)
  • Möglichkeiten und Grenzen flexibler Arbeitszeitgestaltung im Hoch- und Tiefbau (DA 557)
  • Die Modellierung von Geschäftsprozessen in der Projektsteuerung von Bauvorhaben (DA 556)
  • Sanitärarbeiten in der Bauausführung (DA 555)
  • Projektmanagementprogramme im baupraktischen Einsatz (DA 554)
  • Chancen und Risiken des Pauschalvertrages analysiert an einem Beispiel (DA 553)
  • Planung der Nutzungskosten - gezeigt am Beispiel eines bestehenden Bürogebäudes (DA 552)
  • Facility Management im Textileinzelhandel (DA 551)
  • Wirtschaftlichkeitsvergleich von Niedrigenergie- und Passivhäusern (DA 550)
  • Kostenschätzung beim Bau von Verkehrsbetriebshöfen (DA 549)
  • Kundenzufriedenheit in der Bauindustrie (DA 548)
  • Risiken privatfinanzierter und -betriebener Fernstraßen (DA 547)
  • Preisbildung von Subunternehmerleistungen (DA 546)
  • Das Gewerk Heizung in der Bauausführung (DA 545)
  • CAD-gestützte Fertigungsplanung im Baubetrieb (DA 544)
  • Vergleichende Betrachtung der Fertigungsplanung im Bauwesen und der stationären Industrie (DA 543)
  • Baustelleneinrichtung als dynamischer Prozeß (DA 542)
  • Informationsverwaltung beim Nachtragsmanagement (DA 541)
  • Informationsmanagement während der Bauausführung (DA 540)
  • Planmanagement mit Hilfe eines Datenpools (DA 539)
  • Die Wirtschaftlichkeit der Brennstoffzelle bei Immobilien (DA 538)
  • Die Informationsverwaltung für die Nachkalkulation (DA 537)
  • Sanierung von asbesthaltigen Gebäuden (DA 536)
  • Ausschreibung von Bauleistungen mit Online-Datenbanken (DA 535)
  • Informationsbearbeitung im CAD-Gebäudemodell (DA 534)
  • Fertigungsplanung im Ausbau bei schlüsselfertigen Hochbauten (DA 533)
  • Risikomanagement für Unternehmen im Erdbau bei Baugruben (DA 532)
  • Planung und Kostenanalyse in der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung (DA 531)
  • Aufbau und Einführung eines Gebäudeinformationssystems (DA 530)
  • Instrumente der Planung in der heutigen Arbeitsvorbereitung (DA 529)
  • Vergleich von vorgefertigten und konventionell erstellten Einfamilienhäusern (DA 528)
  • Simulation als Hilfsmittel im Baubetrieb (DA 527)

 

1998

  • Management in England (DA 523)
  • Ökonomische und ökologische Bewertung von Verwaltungsgebäuden (DA 522)
  • Qualitätsmanagement in einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb (DA 521)
  • Lebenszykluskosten von Gebäudeelementen bei Industriebauten - gezeigt an Flachdach, Fassade und Industriefußboden (DA 520)
  • Modularisierung und Systemgeschäft - Chancen und Grenzen für Kooperationsformen und Arbeitsverteilung im Wertschöpfungsprozeß der Bauwirtschaft (DA 519)
  • Wirtschaftliche Sanierung von Baudenkmälern -gezeigt an einem ausgewählten Beispiel- (DA 518)
  • Optimierungsmöglichkeiten des GU im SF-Bau (DA 517)
  • Einführung eines neuen Leistungslohnsystems (DA 515)
  • Automatisierung im Hochbau - Stand der Entwicklung und Zukunftsaussichten - (DA 514)
  • Arbeitsvorbereitung in der heutigen Praxis (DA 513)
  • Entwicklung eines Dokumentationssytems für Bauprojekte (DA 512)
  • Informationsfluß im Bauunternehmen (DA 511)
  • Terminkontrolle gezeigt am Beispiel der Gipserarbeiten (DA 510)
  • Beschleunigungsmaßnahmen im Rohbau und ihre Auswirkungen auf Kosten und Ablauf (DA 509)
  • CAD-Datenaustausch im Bauwesen (DA 508)
  • Die Organisation der Kommunikation und der Informationsverwaltung im Projektmanagement (DA 507)
  • Optimierung der Nutzungskosten bei bestehenden Bürogebäuden (DA 506)
  • Anforderungen an ein Informationssystem über Nachunternehmer (DA 505)
  • Abbruch und Recycling von Bauwerken (DA 504)
  • Privat finanzierter Fernstraßenbau in den USA (DA 503)
  • Wirtschaftliche Fertigung von Wänden im Wohnungsbau (DA 502)
  • Praxisgerechte Anwendung des Prämienlohns (DA 501)
  • Projektentwicklung flexibler Parkbauten (DA 500)
  • Bestandsanalyse von Altbauten (DA 499)
  • Neuere Entwicklungen von Verfahren und Maschinen für die Herstellung, den Transport und die Verarbeitung von Frischbeton (DA 498)
  • Kommunikation als Erfolgsfaktor (DA 497)
  • Arbeitstechniken - ein synoptischer Ansatz (DA 496)
  • Fremdarbeit (DA 495)
  • Entwicklung einer EDV-Lösung zur Steuerung von Baustellen (DA 494)
  • Gebäudemanagement im verarbeitenden Gewerbe (DA 493)
  • Anforderungen an die Dokumentation im Facility Management (DA 492)
  • Baubetriebliche Optimierung von Tragwerken (DA 491)
  • Stand und Entwicklung bei der Ausschreibung von privat finanzierten Bauten der öffentlichen Hand (DA 490)
  • Preisbildung bei schlüsselfertigen Bauerneuerungsmaßnahmen (DA 489)
  • Rechtliche Aspekte privat finanzierter Baumaßnahmen der öffentlichen Hand gezeigt am Konzessionsvertrag der Rostocker Warnowquerung (DA 488)
  • Die Kosten der Bauabrechnung (DA 487)
  • Einflußgrößen auf die Kosten der Schalung und Rüstung im Hochbau (DA 486)
  • Kostengünstiger Bau von Einfamilienhäusern gezeigt an ausgewählten Beispielen in Deutschland und den Niederlanden (DA 485)
  • Analyse des Gebäudemanagements von Krankenhäusern (DA 484)
  • Bewertung von Baulandflächen (DA 483)
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von privat finanzierten Bauten öffentlicher Auftraggeber (DA 482)
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung von privat finanzierten Verkehrswegen (DA 481)
  • Analyse des Gebäudemanagements von Büro- und Verwaltungsgebäuden der öffentlichen Hand (DA 480)
  • Entwicklungen der Kalkulationspreise und der Projektstrukturdaten seit 1992 (DA 479)

 

1997

  • Die Steuerung der Einzelgewerke auf schlüsselfertigen Hochbaustellen (DA 478)
  • Quantity Surveying (DA 477)
  • Facility Management in Deutschland - Stand und Perspektiven (DA 476)
  • Entwicklung eines Optimierungsmodells für Betonsanierungen (DA 475)
  • Vorfertigung beim schlüsselfertigen Wohnungsbau (DA 474)
  • CAD als Werkzeug des Projektmanagements (DA 473)
  • Vergleich von Hochhäusern aus Stahl oder Beton in Deutschland gezeigt an einem Beispiel (DA 472)
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung beim Wärmeschutz für Wohnbauten aus den fünziger Jahren (DA 471)
  • Analyse des Gebäudemanagements bei Büro- und Verwaltungsgebäuden (DA 470)
  • Vergleich ausgewählter Versicherungen für Bauunternehmen und Ingenieurbüros (DA 469)
  • Strategische Planung im Auslandsbau bei deutschen Baukonzernen (DA 468)
  • Visualisierung von Bauabläufen (DA 467)
  • Baumängel im schlüsselfertigen Hochbau (DA 466)
  • Auswirkungen von Planungsänderungen auf Bauzeit, Kosten und Qualität einer Baumaßnahme (DA 465)
  • Entwicklung eines kostenorientierten Benchmarkingkonzeptes für die Bewirtschaftung von Immobilien (DA 464)
  • Schnittstellenmodellierung zur Steuerung der Bauausführung (DA 463)
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung der Wärmeschutzverordnung '95 im Wohnungsbau (DA 462)
  • Finanzwirtschaftliches Risikomanagement mit Hilfe von Kennzahlen (DA 461)
  • Der Absatzmarkt für Schalungen in China (DA 460)
  • Projektfinanzierung in der Bauwirtschaft mit BOT-Modellen (DA 459)
  • Das Baumanagement in der modernen Verwaltung (DA 458)
  • Informationsfluß und Ablageorganisation auf einer Hochbaustelle (DA 457)
  • Wirtschaftlicher Fluß der Baustoffe auf schlüsselfertigen Hochbaustellen (DA 456)
  • Kostenerfassung und -kontrolle auf Großbaustellen im Ausland (DA 455)
  • Vergleich ausgewählter Kalkulationssoftware für Bauunternehmen (DA 454)
  • Organisations- und Ablaufoptimierung gezeigt am Beispiel einer Brückenbaustelle (DA 453)
  • Kurzfristige Ergebnisermittlung und -prognose -Umsetzung mit Hilfe der EDV- (DA 452)

 

1996

  • Qualifizierungsmaßnahmen bei Führungskräften in Bauunternehmen durch Personalentwicklung (DA 451)
  • Recycling-Möglichkeiten von Baumaterialien im Bereich von Hochbauten (DA 450)
  • Ursachen und Auswirkungen von Mängeln an Gebäuden (DA 449)
  • Das Schiedsgerichtsverfahren im Bauwesen (DA 448)
  • Der Einsatz von Subunternehmern im Baugewerbe (DA 447)
  • Qualitätsmanagement gezeigt am Beispiel eines Dienstleistungsbetriebs im baunahen Gewerbe (DA 446)
  • Faserbeton - Anwendungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (DA 445)
  • Analyse der Energie- und Telekommunikationskosten auf ausgewählten Baustellen im Hochbau (DA 444)
  • Reduzierung der Kosten für die Beseitigung von Baumängeln durch eine Verstärkung des Aufwands für Bauleitung (DA 443)
  • Kosten- und Verfahrensvergleich von Trockenbauwänden im schlüsselfertigen Bauen (DA 442)
  • Die Mehrkosten gestörter Bauabläufe (DA 441)
  • Einsatz von vorgefertigten Fassaden beim schlüsselfertigen Bauen (DA 440)
  • Leistungserfassung bei Vertragsauflösung im schlüsselfertigen Wohnungsbau (DA 439)
  • Baustellensteuerung aus Sicht des Bauleiters bei einem mittelständischen Generalunternehmer im schlüsselfertigen Bauen (DA 438)
  • Einsatz von Betonfertig- und -halbfertigteilen im Wohnungs- und Verwaltungsbau (DA 437)
  • Kostenermittlung im schlüsselfertigen Bauen (DA 436)
  • Terminplanung und -steuerung bei der Modernisierung von Kaufhäusern (DA 435)
  • Baubetriebliche Fallstudie Mehrfamilienhaus (DA 434)
  • Leistungsermittlung auf Baustellen (DA 433)
  • Die Einflußmöglichkeiten der Bauleitung auf Kosten und Qualität einer Baumaßnahme (DA 432)
  • Qualitätsverbesserung durch gezielte Schnittstellenkoordination im Bereich von Angebotsbearbeitung und Arbeitsvorbereitung (DA 431)
  • Kosten- und Verfahrensvergleich von Estrichböden und Gußasphalt (DA 430)
  • Finanzwirtschaftliche Risiken im Auslandsbau (DA 429)
  • Kurzfristige Ergebnisermittlung und Ergebnisprognose (DA 428)
  • Untersuchung des Herstellungsverfahrens für dicke Stahlbetonplatten (DA 427)
  • Behandlung von Baureststoffen auf Baustellen (DA 426)

 

1995

  • Entwicklung eines Berechnungsverfahrens für die Investitionskosten biologischer Abfallbehandlungsanlagen (DA 425)
  • Terminsteuerung mit Hilfe der Datenverarbeitung im schlüsselfertigen Bauen bei einem Generalunternehmer (DA 424)
  • Entwicklung eines Systems zur mobilen Datenerfassung von Stundenlohnarbeiten und deren EDV-unterstützte Abrechnung (DA 423)
  • Kauf oder Miete von Rahmenschalung und Deckenmodulschalung (DA 422)
  • Die Aufgaben eines Bauleiters in Bauunternehmen (DA 421)
  • Vergleich von Betonierverfahren bezüglich ihrer Einzelabläufe (DA 420)
  • Ausgewogene Verträge im Bereich des schlüsselfertigen Bauens (DA 419)
  • Berechnungsmethoden zur Vergütungsanpassung für Leistungsänderungen nach § 2 VOB/B im Einheitspreisvertrag (DA 418)
  • Kostenermittlung bei der Sanierung und Modernisierung von Plattenbauten beispielhaft aufgezeigt am Bautyp WBS 70 (DA 417)
  • Ablaufplanung auf der Grundlage von EDV-gestützten Mengenermittlungen (DA 416)
  • Die Entwicklung der Aktienkurse ausgewählter Bauaktiengesellschaften (DA 415)
  • Kostenermittlung und Kalkulation im schlüsselfertigen Geschoßwohnungsbau (DA 414)
  • Anwendung der EDV im Baubetrieb (DA 413)
  • Ausgewählte Kapitel der Planung von Baustelleneinrichtungen (DA 412)
  • Untersuchung von Bewehrungskonstruktionen bei Hochbauten im Hinblick auf eine mögliche Vorfertigung (DA 411)
  • Kostenplanung im Straßenbau (DA 410)
  • CAD-unterstützte Schalungsplanung in Theorie und Praxis (DA 409)
  • Kostenermittlungen von Altbausanierungen im Hochbau (DA 408)
  • Arbeitsgemeinschaft in der Bauwirtschaft (DA 407)
  • Entwicklung bei der Hausmüll- und Baureststoffentsorgung (DA 406)
  • Verfahren der Bioabfallbehandlung und deren Kosten (DA 405)
  • Untersuchung eines schlüsselfertigen Bauvorhabens (DA 404)
  • Die Verrechnungsmethoden bei Werkzeugen und Kleingeräten im Bauunternehmen (DA 403)
  • Planungs- und Kostenkennwerte von Krankenhäusern (DA 402)

 

1994

  • Das Bauvolumen der öffentlichen Hand in Ostdeutschland - Vergleich mit der westdeutschen Situation der Wiederaufbaujahre (DA 401)
  • Terminplanung im Ingenieurbüro für Tragwerksplanung (DA 400)
  • Wirtschaftlichkeit von Deckensystemen (DA 399)
  • Rentabilitätsbetrachtungen im Geschosswohnungsbau (DA 398)
  • Untersuchung über die Lohn- und Gehaltsentwicklungen in ausgewählten Branchen (DA 397)
  • Schlüsselfertiges Bauen (DA 396)
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Situation des gewerblichen Nachwuchses in Bauunternehmen (DA 395)
  • Planung und Kostenermittlung wirtschaftlicher Tiefgaragen im Geschosswohnungsbau (DA 394)
  • Entwicklung und derzeitiger Stand des Kunststoffrecycling (DA 393)
  • Wohnungsbauten im internationalen Vegleich (DA 392)
  • Finanzierung und Investition in der Bauwirtschaft (DA 391)
  • Entwicklung und derzeitiger Stand der Müllverbrennung in Deutschland (DA 390)
  • Flächenorientiertes Kostenermittlungsverfahren im Geschosswohnungsbau (DA 389)
  • Kennzahlenorientierte und wirtschaftliche Planung von Geschosswohnungsbauten (DA 388)
  • Recycling von Baureststoffen - Maschinen und Anlagentechnik (DA 387)
  • Schallschutzkosten im Geschosswohnungsbau (DA 386)
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung im mittelständischen Bauunternehmen (DA 385)

 

1993

  • Lehre am Institut für Baubetriebslehre - gezeigt am Beispiel der baubetrieblichen Fallstudie (DA 384)
  • Investitionskosten von Abwasserleitungssystemen - Systemklassifikation, Kosteneinflussfaktoren, Kostenplanungsmodell - (DA 383)
  • Planung von wirtschaftlichen Geschosswohnungsbauten (DA 382)
  • Wirtschaftliche Gründungen im Geschosswohnungsbau (gezeigt am Großraum Stuttgart) (DA 381)
  • Vergleich und Bewertung von Projektmanagementprogrammen (DA 380)
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen von Holzdachtragwerken im Geschosswohnungsbau (DA 379)
  • Montageorganisation im Betonfertigteilunternehmen des konstruktiven Ingenieurhochbaus (DA 378)
  • Bauleistungs- und Ergebnisplanung im Bauunternehmen (DA 377)
  • Baukostenoptimierte Planung im Hochbau gezeigt am Beispiel der Mauerwerksarbeiten (DA 376)
  • Wirtschaftlichkeit von Niedrigenergiehäusern (DA 375)
  • Wirtschaftlichkeit von Tiefgaragen von Wohn- und Geschäftshäusern mit mechanischen Parksystemen (DA 374)
  • Finanz- und Liquiditätsplanung im mittelständischen Bauunternehmen (DA 373)

 

1992

  • Privatisierung des kommunalen Infrastrukturbereichs Wasser und Abwasser (DA 372)
  • Strategische Planung eines neuen Geschäftsbereichs in einem Bauunternehmen - Dargestellt am Geschäftsbereich Modernisierung in der Region Stuttgart - (DA 371)
  • Rentabilitätsbetrachtung bei der Projektentwicklung - Entwicklung eines Berechnungsmodells - (DA 370)
  • Analyse der Auftragnehmeraktivitäten bei der Abwicklung von Modernisierungs- und Instandhaltungsaufträgen im Hochbau (DA 369)
  • Datenbank der Rechtsprechung im Bauwesen (DA 368)
  • Kapazitätsplanung im mittleren Bauunternehmen mit Hilfe von Standardsoftware (DA 367)T
  • estentwürfe von Verwaltungsgebäuden (DA 366)
  • Entwurf eines Nullprojektes einer kommunalen Abwasserreinigungsanlage unter Variation der Anforderungs- und Bemessungsprofile (DA 365)
  • Instandhaltung kommunaler Abwasserreinigung - Maßnahmen, Intervalle, Kosten - (DA 364)
  • Entwicklung eines Berechnungsverfahrens für die nicht einzelnen Anlagenteilen zuordenbaren Betriebslkosten kommunaler Abwasserreinigungsanlagen (DA 363)
  • EDV-gestützte Ablaufplanung auf Grundlage der Kalkulation (DA 362)
  • Bürobereiche von Verwaltungsgebäuden - Prgramming, Flächenmodell, Kosten - (DA 361)

 

1991

  • Kosten unterirdischer Geschosse von Hochbauten (DA 360)
  • Kennzahlenunterstütztes Baustellen- und Unternehmenscontrolling in einem Brückenbauunternehmen (DA 359)
  • Entwicklung eines Berechnungsverfahrens für die Energiekosten bei der biologischen und weitergehenden Abwasserreinigung (DA 358)
  • Faktoren zur Ermittlung der Bruttogrundrissflächen im Zuge eines Flächenmodells (DA 357)
  • Privatwirtschaftliche Organisationsmodelle der Infrastrukturbereiche Abfall, Wasser und Abwasser von Landkreisen, kreisfreien Städten und Kommunen (DA 356)
  • Entwicklung eines Berechnungsverfahrens zur Ermittlung der Investitionskosten der weitergehenden Abwasserreinigung unter besonderer Berücksichtigung der Erweiterung bestehender Anlagen (DA 355)
  • Vergleichende Kostenuntersuchung unterschiedlicher Verfahren zur Schlammbehandlung bei kommunalen Abwasserreinigungsanlagen (DA 354)
  • Flexible Arbeitszeiten im Baubetrieb (DA 353)
  • Entwicklungs eines Kalkulationsprogramms (DA 352)
  • Baustellenkontrolle mit Kennzahlen in einem mittelständischen Straßenbauunternehmen (DA 351)
  • Entwicklung eines Berechnungsverfahrens für die Investitionskosten biologischer Verfahrensschritte bei kommunalen Abwasserreinigungsanlagen (DA 350)
  • Analyse einer Kalkulation und Aufstellung eines Ablaufplans (DA 349)
  • Entwicklung eines Berechnungsverfahrens für die Investitionskosten mechanisch-physikalischer Anlagenteile bei kommunalen Abwasserreinigungsanlagen (DA 348)

 

1990

  • Investitionsbedarf an kommunalen Abwasserreinigungsanlagen in Deutschland - Betrachtung für Gesamt-Deutschland - (DA 347)
  • Schlüsselfertigbau mit Unterstützung eines Projektmanagementprogramms (DA 346)
  • Gewicht und Konstruktion von Baumaschinen beim Einsatz auf Geschossdecken im Hochbau (DA 345)
  • Nichtragende Fassaden - Konstruktion, Montage, Kosten - (DA 344)
  • Baustellenübergreifende Schalungsdisposition im Bauunternehmen (DA 343)
  • Verbindungen von Wänden im Mauerwerksbau (DA 342)
  • Raum- und Funktionsprogramm von Büro- und Verwaltungsgebäuden als Grundlage der Projektentwicklung (DA 341)
  • Investitionskosten von Abwasserreinigungsanlagen - Konstruktionsprinzpien, Kosteneinflussfaktoren, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (DA 340)
  • Praxistest eines EDV-Ablauf-Planungs- und Steuerungssystems (DA 339)
  • Ausgewählte Instrumente des Controlling im Bauunternehmen (DA 338)
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit im Bauunternehmen (DA 337)
  • Wirtschaftlichkeit von Hochhäusern (DA 336)
  • Erstellung eines variablen Verlegeplanes für räumliches Mauerwerk bei der Segmentbauweise (DA 335)
  • Versorgung von Baustellen mittels Containersystemen (DA 334)

 

1989

  • Planung und Steuerung der Auftragsabwicklung im Fertigteilwerk - Entwicklung eines computergestützten Systems (DA 333)
  • Entwicklung eines durchgängigen Controllingsystems für die Baustellensteuerung (DA 332)
  • Investitionskosten von Stahlbetonbalkenbrücken - Entwurfsgrundlage, Kosteneinflussfaktoren, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung - (DA 331)
  • Maßtoleranzen im Mauerwerksbau (DA 330)
  • Grundlagenermittlung des Robotereinsatzes bei der Mauerwerkserstellung (DA 329)
  • Baustellencontrolling mittels Kennzahlen - Anwendung und Analyse - (DA 327)
  • Budgetierung im Bauunternehmen (DA 326)
  • Kosteninformationen zur Baustellensteuerung (DA 325)
  • Fallstudie S-Bahn-Los (DA 324)
  • Entwicklung eines auftrags- und ausschreibungsunabhängigen Identifizierungssystems zur Datenverknüpfung bei der Auftragsabwicklung als Basis für ein System zur Produktionsorganisation in Fertigteilwerken (DA 323)
  • Bilanzanalyse der Deutschen Bauaktiengesellschaften (DA 322)
  • Erstellung eines Verlegeplanes für Mauerwerk sowie Simulation des Arbeitsablaufes bei einer automatischen Verlegung mit Hilfe der EDV (DA 321)
  • Arbeitsabläufe und Automatisierungsmöglichkeiten bei Bewehrungsarbeiten (DA 320)
  • Aufbau einer Dialogkalkulation mit Rückgriff auf Stammdaten (DA 319)
  • Kostenplanung von Tiefbauten - Entwicklung einer einheitlichen und durchgängigen Kostengliederung für alle Bereiche des Tiefbaus (DA 318)
  • EDV-gestützte Schalungseinsatzplanung (DA 317)
  • Einsatz von CAD bei der Ablauf- und der Terminplanung von Hochbauten (DA 316)
  • CAD-Einsatz bei der Kostenplanung und -kontrolle von Hochbauten (DA 315)
  • Entwicklung eines Kontrollsystems mit zugehöriger Betriebsdatenerfassung (BDE) für eine permanente Überwachung der Produktion in einem Stahlbauunternehmen (DA 314)
  • Arbeitsabläufe und Automatisierungsmöglichkeiten beim Mauerwerksbau (DA 313)
  • Parkbauten - Planungsgrundlagen, Investittions, Wirtschaftlichkeit - (DA 312)
  • Gebäudedokumentation von Hochbauten (DA 311)

 

1988

  • Unterstützung der Auftragsbeschaffung im Hochbau durch Marktforschung und Kapazitäts-Planung (DA 310)
  • Projektbezogene Kennzahlensysteme als ein Instrument des Controlling (DA 309)
  • Kurzfristige Planung einer Baustelle mit Hilfe von Makroablaufabschnitten (DA 308)
  • Entwicklung eines EDV-gestützten Gbäudedokumentationssystems für Hochbauten (DA 307)
  • Randbedingungen und Arbeitsabläufe beim Schalungseinsatz (DA 306)
  • Arbeitsabläufe und Automatisierungsmöglichkeiten beim Erdaushub (DA 305)
  • Statistisch ermittelter Platzbedarf von Technikzentralen bei Hochbauten (DA 304)
  • Produktionsplanung und -steuerung in Fertigteilwerken (DA 303)
  • Roboter - Aufbau und Einsatz (DA 302)
  • Automation von Baumaschinen im Bauwesen (DA 301)
  • Personaleinsatzplanung mit Projektmanagement-Programmen (DA 300)
  • Einsatz der DV-gestützten Produktionsorganisation maschinenintensiver Arbeiten unter praktischen Randbedingungen (DA 299)
  • DV-gestützte Produktionsplanung maschinenintensiver Arbeiten (DA 298)

 

1987

  • Analyse von Büro- und Verwaltungsgebäuden zur Ermittlung von Planungsgrößen für Raumprogramme (DA 295)
  • Ablaufplanung und Kontrolle von Hochbauten (DA 294)
  • EDV-gestützte Steuerung der mittelfristigen Planung im Straßenbau über Fertigungsmengen-Zeit-Diagramme (DA 293)
  • Überblick über den gegenwärtigen Stand der Baustatistik (DA 292)
  • Die Kosten der Erhaltung des Bauwerkbestandes der nichtlandwirtschaftlichen Betriebsgebäude sowie der Büro- und Verwaltungsgebäude (DA 291)
  • Die Kosten der Erhaltung des Bauwerkbestandes der Bundesbahn und Bundespost (DA 290)
  • Die Kosten der Instandhaltung von Wohngebäuden - gezeigt an ausgewählten Beispielen (DA 289)
  • Die Kosten der Erhaltung des Bauwerkbestandes der Energie- und Wasserwirtschaft (DA 288)
  • Controlling im Bauunternehmen (DA 287)
  • EDV-Kalkulation im Bauunternehmen (DA 286)
  • Baustellenkontrolle mit Kennzahlen gezeigt an einem mittleren Unternehmen (DA 285)
  • Anwendung nutzungsbezogener Kostenwerte bei der Kostenplanung von Hochbauten (DA 284)

 

1986

  • Wirtschaftlichkeit von Wiederaufbereitungsanlagen für Baustoffe (DA 282)
  • Die Anwendung von Kosten-Nutzen-Verfahren im Bauwesen (DA 281)
  • Der Bedarf an Bauleistungen zur Erhaltung und Modernisierung des Wohnungsbestandes (DA 280)
  • Der Bestand an Bauten in der Bundesrepublik Deutschland (DA 279)
  • § 6 VOB/B im Licht der Rechtsprechung (DA 278)
  • EDV-gestützte Mengenermittlung (DA 277)
  • Produktionsplanung maschinenintensiver Bauarbeiten unter Einsatz von Standardprogrammen (DA 276)
  • Verfahren zur Erneuerung der Start- und Landebahnen von Flughäfen (DA 275)
  • Bilanzanalyse von Bauaktiengesellschaften (DA 274)
  • Einflussfaktoren auf die Bauinvestitionsentscheidung in Industrieunternehmen (DA 273)
  • Unternehmensgebundene Produktionsplanung maschinenintensiver Arbeiten auf der Basis eines analytischen Modells (DA 272)
  • Transportkosten im Bauhauptgewerbe im Hinblick auf Kostensenkung (DA 271)
  • Bedarf an Bauleistungen für die Bauunterhaltung von Straßen (DA 270)

 

1985

  • Die Entwicklung der Lohn- und Gehaltsstruktur in der Bauwirtschaft (DA 269)
  • Sicherung des Bauablaufs bei maschinenintensiven Arbeiten (DA 268)
  • Analyse von Einflussgrößen zur Simulation des thermischen Verhaltens von Gebäuden (DA 267)
  • Grundlagen und Fallstudien zur Risikorechnung bei Immobilieninvestitionen (DA 266)
  • Fertigungsplanung im Serienwohnungsbau - dargestellt am Beispiel der Siedlung Misurata/Libyen (DA 265)
  • EDV-gestützte Produktionsplanung und Steuerung im Betonfertigteilwerk (DA 264)
  • Bedarf an Bauleistungen für die Bauunterhaltung von Ingenieurbauvorhaben und Kanalisationsleistungen (DA 263)
  • Entwicklung der Wohnungsnachfrage in der Bundesrepublik Deutschland (DA 262)
  • Die Entwicklung der Baukonjunktur in der Bundesrepublik Deutschland (DA 261)
  • Einsatz von Prioritätsregeln bei der unternehmensgebundenen Planung und Steuerung maschinenintensiver Arbeiten im Tief- und Straßenbau (DA 260)
  • Entwicklung eines EDV-gestützten Modells der unternehmensgebundenen Produktionsplanung im Tief- und Straßenbau auf der Basis eines heuristischen Verfahrens (DA 257)
  • Einsatz von Schalungen im Hochbau (DA 256)
  • Entstehung, Entwicklung und Stand der Baubetriebslehre an den Universitäten und Technischen Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland (DA 255)
  • Vergleichende Untersuchungen beim Einsatz von Beton der Konsistenz K2 bzw. der Konstistenz K3 ("Regelkonsistenz") unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftlichkeit (DA 254)
  • Wirtschaftssteuerung in der Bundesrepublik Deutschland und ihre besondere Auswirkung auf die Bauwirtschaft (DA 253)
  • Anwendung von Teilinformationssystemen in Bauunternehmungen (DA 252)
  • Augenblicklicher Stand und Tendenzen bei Rohrdurchpressungen (DA 251)
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse bei Immobilieninvestitionen - Dargestellt an ausgewählten Unternehmen der Immobilienwirtschaft (DA 250)

 

1984

  • EDV-gestützte Grundstücksbewertung in der Praxis (DA 249)
  • Vergleichende Untersuchungen schlüsselfertig angebotener Industriebauten als Generalunternehmer (DA 248)
  • Ermittlung von Konstruktionselementen und Leitpositionen für die Zwecke der Planung und Steuerung im Tief- und Straßenbau (DA 247)
  • Die Vorruhestandsregelung im Baugewerbe (DA 246)
  • Die Berücksichtigung von Unternehmenseinflüssen in einem System zur Investitionsbeurteilung bei Bauten (DA 245)
  • Unternehmensmodelle in der Bauunternehmensplanung (DA 244)
  • EDV-gestützte Marktforschung (DA 243)
  • Empirische Daten eines mittleren Bauunternehmens unter besonderer Berücksichtigung der Kosten- und Leistungsrechnung (DA 242)
  • Planung von Simulationsexperimenten zur Wirtschaftlichkeit von Hochbauinvestitionen (DA 241)
  • Die Erfassung und Verarbeitung gebäudespezifischer Einflussgrößen im Rahmen eines EDV-gestützten Modells zur Investitionsbeurteilung bei Hochbauten (DA 240)
  • Entwicklung eines EDV-gestützten Modells zur Investitionsbeurteilung bei Hochbauten (DA 239)
  • Erhebung und Analyse der Dispositions- und Planungsarbeit eines Auftragnehmer-Bauleiter im Tief- und Straßenbau (DA 238)
  • Die Erfassung und Verarbeitung umweltspezifischer Einflussgrößen im Rahmen eines EDV-gestützten Modells zur Investitionsbeurteilung bei Hochbauten (DA 237)
  • Empirische Daten eines mittleren Bauunternehmens unter besonderer Berücksichtigung der Liquidität (DA 236)

 

1983

  • Einarbeitung im Baubetrieb (DA 235)
  • Entwicklung eines Systems zur langfristigen Abschätzung des Grundstücks- und Gebäudewertes von Wohnungs-, Büro- und Verwaltungsbauten (DA 234)
  • Entwicklung eines Systems zur Beurteilung von Investitionen im privaten Wohnungsbau (DA 233)
  • Entwicklung eines einfachen Kostenschätzungssystem für den Wohnungsbau (DA 232)
  • Der Einfluss der Finanzierung auf Wirtschaftlichkeit von Immobilieninvestitionen (DA 231)
  • Entwicklungsstand und Tendenzen des Schalungs- und Gerüstbaus (DA 230)
  • Entwicklungsstand und Tendenzen des Maschineneinsatzes einiger ausgewählter Gebiete (DA 229)
  • Entwicklungstendenzen des Baupreisindex (DA 228)
  • Verlustquellenuntersuchung in einem Fertigteilwerk (DA 227)
  • Leistungsermittlung und Spielzeitberechnung von Baumaschinen (DA 226)
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Bewertung von Außenbauteilkonstruktionen (DA 225)
  • Die sozialen Verpflichtungen des Bauunternehmers bei Betriebsänderung (DA 224)
  • Die Steuern bei der Investitions- und Finanzierungsrechnung für Immobilien (DA 223)
  • Überschlägige Ermittlung von Kühllasten von Gebäuden (DA 222)
  • Schallschutztechnische Konstruktionen im Hochbau (DA 221)
  • Verfahren und Modelle zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit von Bauinvestitionen (DA 220)
  • Projektplanung in der Arbeitsvorbereitung (DA 219)
  • Entwicklung von Kostenfunktionen wichtiger Bauelemente raumlufttechnischer Anlagen zur Bildung eines Kostenelementkatalogs (DA 218)
  • Projektplanung im Angebotsstadium (DA 217)

 

1982

  • Entwicklung eines Verfahrens zur Ermittlung der Investitionskosten von Anlagen zur Regelung und Steuerung bei raumlufttechnischen Anlagen (DA 216)
  • Die Wirtschaftlichkeit von Investitionen in Immobilien Einflussfaktoren und Berechnungsverfahren (DA 215)
  • Unternehmensplanspiel MARCON I (DA 214)
  • Ausbildung und Fortbildung im Baugewerbe (DA 213)
  • Wirtschaftlichkeit von Zeitaufnahmen (DA 212)
  • Vergleich typisierter, einschiffiger Hallen aus Holz, Stahl und Stahlbeton (DA 211)
  • Investitionsformen bei Immobilien (DA 210)
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Ermittlung von Investitionskosten von Kälteanlagen in der Klimatechnik (DA 209)
  • Ermittlung eines Berechnungsverfahrens für die Investitionskosten von Beleuchtungssystemen von Büro- und Verwaltungsgebäuden (DA 208)
  • Die Angebotssituation von Bauunternehmen (DA 207)
  • Aktualisierung und Erweiterung des Datenverarbeitungsprogramms zur Berechnung von Betriebskosten von Büro- und Verwaltungsgebäuden (DA 206)
  • Entwicklung eines Berechnungsverfahrens für Investitionskosten von statischen Heizungsanlagen für Büro- und Verwaltungsgebäude (DA 205)
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Ermittlung von Investitionskosten von Aufzügen und Förderanlagen für Büro- und Verwaltungsgebäude (DA 204)
  • Die öffentliche Hand als Bauherr (DA 203)
  • Praktische Berechnung von Kanalnetzen raumlufttechnischer Anlagen mit Hilfe von Datenverarbeitungsprogrammen (DA 202)
  • Gerätebereitstellung in Bauunternehmen (DA 201)

 

1981

  • Entwicklung eines Verfahrens zur Ermittlung von Investitionskosten von Lüftungs- und Klimaanlagen (DA 200)
  • Reihenfolgebestimmung von Transportbetonlieferungen (DA 199)
  • Augenblicklicher Stand und Tendenzen des Maschineneinsatzes im Tiefbau (DA 198)
  • Auswertung von systematischen Multimomentaufnahmen (DA 197)
  • Stochastische Untersuchung an einem Rechenmodell der Berechnung der Umlaufzeiten von Transportbetonfahrzeugen (DA 196)
  • Der Auslandsbauvertrag (DA 195)
  • Stand der Produktionsplanung und -steuerung in Fertigteilwerken (DA 194)
  • Entwicklung eines Modells für eine Kostenüberwachung während der Bauausführung auf der Grundlage eines Soll-Ist-Vergleichs (DA 193)
  • Untersuchung über Schwachstellen auf der Baustelle (DA 192)
  • Entwicklungsstand und Tendenzen des Maschineneinsatzes im Straßenbau (DA 191)
  • Praktische Anwendung der Betriebskostenrechnung von Verwaltungsgebäuden (DA 190)
  • ETI Uni Stuttgart (DA 189)
  • Zusammenhand zwischen gesamtwirtscharftlicher Konkunktur und den Konjunkturschwankungen in der Bauwirtschaft (DA 188)
  • Enrwicklungsstand und Tendenzen bei Erdbaumaschinen (DA 187)
  • Untersuchung über Arbeitsabläufe unter besonderer Berücksichtigung von Randarbeiten - dargestellt an einem Hochbau (DA 186)
  • Untersuchung über Verfahrenswahl und Bauablauf bei der Herstellung von Tunnelbauten in den vergangenen 10 - 15 Jahren (DA 185)
  • Untersuchung über Verfahrenswahl und Bauablauf bei der Herstellung von Straßenbrücken in den vergangenen 10 - 15 Jahren (DA 184)
  • Auswertung von Zeitaufnahmen an Schalarbeiten an einem Hochbau mit Hilfe der EDV (DA 183)
  • Dynamische Betrachtung der Baunutzungskosten nach DIN 18960 (DA 182)
  • Die Transport- und Tourenplanung unter besonderer Berücksichtigung der Probleme bei Transportbetonwerken (DA 181)

 

1980

  • Speichern, Verwalten und Abrufen von Baupreisen mittels automatisierter Datenverarbeitung (DA 180)
  • Untersuchung der Einflussfaktoren bei der Budgetplanung anhand einer Fallstudie (DA 179)
  • Baupreisindex, Entstehung und Anwendung (DA 178)
  • Vergleichende Untersuchung der Bilanzstrukturen bedeutender deutscher Bau-Aktiengesellschaften (DA 177)
  • Systemanalyse von Dispositionsfunktionen, gezeigt am Beispiel eines Transportbetonwerks (DA 176)
  • Entwicklungsstand und Tendenzen des Maschineneinsatzes im Betonbau (DA 175)
  • Vorbereitende Untersuchung über die Genauigkeit von Zeitaufnahmen - Dargestellt an Schalarbeiten aus einem Hochbau (DA 174)
  • Ein Beitrag zur Optimierung der Trägerbohlwand auf der Grundlage einer Kostenbetrachtung (DA 173)
  • Das neue Umsatzsteuergesetz 1980 unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen auf die Bauwirtschaft (DA 172)

 

1979

  • Kostenkontrolle und Kostensteuerung im Bauwesen auf der Auftraggeberseite (DA 171)
  • Untersuchung über den Einsatz von Transportbetonfahrzeugen unter besonderer Berücksichtigung der Fahrzeiten (DA 170)
  • Die Sozialkosten und Lohnnebenkosten im Bauhauptgewerbe (DA 169)
  • Untersuchungen zum Warteschlangenverhalten bei der Arbeitskette im Straßenbau mit Hilfe der Sensivitätsanalyse auf der Grundlage von Simulationsversuchen (DA 168)
  • Kriterien für eine optimale Geräteabstimmung im Straßenbau auf der Grundlage von Simulationsversuchen (DA 167)
  • Aufbau und Betrieb von Transportbetonwerken (DA 166)
  • Untersuchung über die Anwendung der MAPI-Methode in deutschen Unternehmen des Bauhauptgewerbes (DA 165)
  • Die Anwendung der Investitionsrechnung im Bauhauptgewerbe unter besonderer Berücksichtigung des Investitionsrisikos (DA 164)
  • Die kurzfristige Ergebnisrechnung in der Bauunternehmung (DA 163)
  • Die Rückstellung in der Bauunternehmung (DA 162)
  • Zeitaufnahmen bei Schalarbeiten im Hochbau - Aufwand, Genauigkeit, Analyse und Bewertung der Ergebnisse (DA 161)
  • Verbesserungsmöglichkeiten von Fertigungsabläufen auf Baustellen dargestellt an einem Hochbau (DA 160)
  • Der Betriebsstoffverbrauch von Baumaschinen im Straßenbau (DA 159)
  • Die praktische Anwendung der Nachkalkulation in der Bauunternehmung (DA 158)
  • Untersuchung über Gründe und Auswirkungen von Terminänderungen bei der Terminplanung von Hochbauten (DA 157)
  • Die praktische Durchführung des Soll-Ist-Vergleichs der Kostenarten (DA 156)
  • Aufstellen eines Kalkulationsverfahrens für die Kostenart 5.2 "Abwasser und Wasser" und 5.4 "Strom" der DIN 18960 (DA 155)
  • Simulation stochastischer Experimente und Auswertung von Simulationsversuchen (DA 154)
  • Vergleichende Untersuchung von Methoden des Eigenheimbaus-Fertighaus und konventioneller Mauerwerksbau (DA 153)
  • Instandhaltungsstrategien von Baumaschinen in Bauunternehmen (DA 152)

 

1978

  • Erstellung eines Mess- und Arbeitsprogrammes zur Erhebung von Zahlenwerten und zur Durchführung von Zeitaufnahmen beim Einsatz von Turmdrehkranen auf Hochbaustellen (DA 151)
  • Beitrag zu einer regionalen Baumarktanalyse auf der Grundlage von Ausschreibungsergebnissen (DA 150)
  • Elektrischer Energieverbrauch von Baustellen (DA 149)
  • Planung und Optimierung der Durchführung von Simulationsexperimenten - Dargestellt am Warteschlangenproblem bei Produktionsketten im Straßenbau (DA 148)
  • Einfluss der Querschnittsabmessungen und des statistischen Systems auf die Kosten von Stahlbetondecken (DA 147)
  • Fertigungstechnik im Mauerwerk (DA 146)
  • Kostenfunktion für Stahlbetondecken - Aufstellung, Analyse, Anwendung (DA 145)
  • Aufstellen eines Kalkulationsverfahrens für dei Betriebskostenart "Wärme und Kälte" DIN 18 960 (DA 144)
  • Untersuchung über Einsatzmöglichkeiten von Wortsuchsystemen im Bauwesen (DA 143)
  • Probleme der Liquiditätsplanung im Bauunternehmen unter besonderer Berücksichtigung der Bauauftragsfinanzierung (DA 142)
  • Die Auswertung von Zeitaufnahmen bei Geräten des Schwarzdeckenbaus zur Ermittlung von Wahrscheinlichkeitsverteilungen bestimmter stochastischer Zeiten (DA 141)

 

1977

  • Die Verteilung des Schadenrisikos beim Bauunternehmer unter Berücksichtigung des Versicherungsschutzes, betrachtet an einem konkreten Schadensfall (DA 140)
  • Beitrag zur Ermittlung von Richtwerten für den Beton- und Stahlbetonverbrauch bei Hoch- und Ingenieurbauwerken (DA 139)
  • Baubetriebliche Aufgabenstellungen und Lösungsmöglichkeiten bei der Erstellung von Verlade- und Förderanlagen im offenen Meer (DA 138)
  • Verlustquellenforschung im Stahlbetonfertigteilwerk (DA 137)
  • Die Ausbildung an der Berufsschule im Berufsfeld Bau und die fachwissenschaftlichen Inhalte der Ausbildung zum höheren Lehramt an gewerblichen Schulen (DA 136)
  • Aufstellen eines Kalkulationsverfahrens für die Ermittlung der Reinigungskosten von Gebäuden (DA 135)
  • Untersuchung der Leistungsbereiche ausgeführter Wohnbauten zur Bildung von Elementen und Vorschläge zur Verwendung von Elementen in Katalogen (DA 134)
  • Entscheidung unter Unsicherheit bei Investitionen (DA 133)
  • Sammlung und Auswertung von Beispielen für Baustelleneinrichtungen von Großbaustellen des Hoch-, Tief- und Ingenieurbaus (DA 132)
  • Zusammenhang zwischen verlegter Bewehrungsmenge und dem anhand der statischen Berechnung ermittelten theoretisch erforderlichen Betonquerschnitt bei Stahlbetondecken (DA 131)
  • Einsatzmöglichkeiten von Fertigplatten mit statisch mitwirkender Ortbetonschicht bei Verwaltungsbauten und Vergleich dieses Verfahrens mit konventioneller Deckenschalung (DA 130)
  • Arbeitsvorbereitung für Zeitaufnahmen bei Geräten des Schwarzdeckenbaus (DA 129)
  • Kennziffern bei der Planbearbeitung im Ingenieurbüro, dargestellt an Hochbauten in Ortbetonbauweise (DA 128)
  • Ökonomische Zusammenhänge für Massabweichungen und Toleranzen bei der Herstellung und Montage von Bauteilen des Wohnungsbaus (DA 127)
  • Anwendung der Kosten-Nutzen-Analyse im Hochbau (DA 126)
  • Entwicklungsstand und Tendenzen bei Schalung und Rüstung im Hoch- und Brückenbau (DA 125)
  • Darstellung der wichtigsten baubetrieblichen Probleme und ihrer Lösungen bei Planung und Ausführung eines Teilabschnittes der U-Bahn-Haltestelle Hauptbahnhof Stuttgart (DA 124)

 

1976

  • Untersuchung an ausgewählten Baustellen über den Einsatz von Turmdrehkranen zur Ermittlung von Kennzahlen, sowie über die bei der Förderung von Baustoffen auftretenden Brach- und Nutzungszeiten (DA 123)
  • Untersuchung bestehender Gebäude nach der Gliederung der DIN 18 960 Baunutzungskosten von Hochbauten (DA 122)
  • Vergleichende Kostenuntersuchungen an Pilzdecken (DA 121)
  • Ein Beitrag zur Geschichte der Entwicklung des Baubetriebes und der Baumaschinen durch die Jahrhunderte (DA 120)
  • Die Aufstellung von Leistungsbeschreibungen mit Leistungsprogramm in der Praxis (DA 119)
  • Planung und Steuerung der Baustellengemeinkosten (DA 118)
  • Vergleichende Kostenuntersuchungen an zweiachsigen gespannten Stahlbetonplatten auf Unterzügen (DA 117)
  • Planung und Steuerung der Fertigung im Straßendeckenbau (DA 116)

 

1975

  • Analyse der Durchmesserverteilung von Bewehrungsstählen bei Ingenieurhochbauten (DA 115)
  • Zusammenstellung von EDV-Programmen für die Berechnung von Decken und Trägern aus Stahlbeton und deren Anwendung unter Berücksichtigung eines wirtschaftlichen Einsatzes (DA 114)
  • Eine langfristige Analyse von Angebot und Bedarf an Bauingenieur, Architekten und Geodaten in der Bundesrepublik (DA 113)
  • Entscheidungstabellen, ein Hilfsmittel für Produktionsplanung und -steuerung in Stahlbeton-Fertigteilwerken (DA 112)
  • Analyse der Kosten von Hochbauten (DA 111)
  • Grundlagen eines Modelles zur mathematischen Beschreibung von Kostensummen-Kurven (DA 110)
  • Bilanzanalyse deutscher Bauaktiengesellschaften (DA 109)
  • Analyse von EDV-Programmen für die Netzplantechnik unter besonderer Berücksichtigung der Kosten- und Kapazitätsplanung (DA 108)
  • Untersuchung der Grundlagen für die Aufstellung eines Kostenmodelles für Hochbauten (DA 107)

 

1974

  • Möglichkeiten der Gestaltung von Vertragsbestimmungen (DA 106)
  • Untersuchung von Prinzipabläufen bei der Planung von Hochbauten und Entwicklung eines Anwenderkataloges (DA 105)
  • Die Entwicklung des Bauhauptgewerbes im Licht der amtlichen Statistik (DA 104)
  • Vergleichende Kostenuntersuchungen an Rippendecken aus Stahlbeton (DA 103)
  • Vergleichende Kostenuntersuchungen an Flachdecken aus Stahlbeton (DA 102)
  • Entwicklung eines Informationsmodelles zur Kosten- und Leistungsüberwachung von Baustellen (DA 101)
  • Erstellung eines Programmes zur Bearbeitung von Angebotskalkulation mittels EDV-Anlagen (DA 100)
  • Aufbau eines Verschlüsselungssystemes in Stahlbeton - Fertigteilwerken (DA 99)
  • Untersuchungen über den Verlauf der Baukosten in Abhängigkeit von der Bauzeit (DA 98)
  • Anwendung der funktionalen Leistungsbeschreibung bei der Vergabe von Bauarbeiten (DA 97)
  • Möglichkeiten der Anwendung des Standardleistungsbuches (StLB) in der Bauauftragsrechnung (DA 96)
  • Testverfahren und Prüfen von Hypothesen bei der Regressionsrechnung und der Korrelationsanalyse, dargestellt an Beispielen aus der Baumarktforschung (DA 95)
  • Möglichkeiten einer mittel- und langfristigen Produktions- und Investitionsplanung, dargestellt an einem mittelständischen Bauunternehmen (DA 94)
  • Aufbau eines Informationssystems in Fertigteilwerken zur Produktionssteuerung und -überwachung (DA 93)
  • Anwendung von Methoden der Unternehmensforschung auf Probleme der Zeit-Kosten-Optimierung im Bauwesen (DA 92)

 

1973

  • Kostenorientierte Planung im Hochbau (DA 91)
  • Entwurf eines Fertigteilwerkes nach dem Fließverfahren (DA 90)
  • Entwurf eines Fertigteilwerkes nach dem Standverfahren (DA 89)
  • Erfahrungen über Gebirgsdruck im Stollen- und Tunnelbau (DA 88)
  • Soll-Ist-Vergleich und kurzfristige Erfolgsrechnung als Steuerungsinstrument der Bauunternehmung (DA 88)
  • Untersuchungen zur Entwicklung eines Simulationsmodelles der Teilbetriebe für den Einbau von biuminösem Mischgut im Straßenbau (DA 87)
  • Marktanalyse zur Standortbestimmung einer stationären Mischanlage zur Aufbereitung von bituminösem Mischgut (DA 86)
  • Möglichkeiten des Betontransportes in Fertigrteilwerken (DA 85)
  • Möglichkeiten und Genauigkeitsgrenzen der Gewinnung von Arbeitszeitwerten aus dem Bauberichtswesen (DA 84)
  • Möglichkeiten der Organisationsgestaltung im Bauunternehmen (DA 83)

 

1972

  • Planung und Bearbeitung eines Unterwassertunnels durch den Züricher See als Unterwasserbrücke mit großen Spannweiten (DA 82)
  • Marktanalyse für die Standort- und Produktwahl eines neuzuerrichtenden Fertigteilwerkes (DA 81)
  • Zeitstudien an Arbeitsketten bei maschinenintensiven Produktionsprozessen (DA 80)
  • Methoden zur Bestimmung der Zeitarten der Betriebsmittel in Teilbetrieben des Erd- und Straßenbaus (DA 79)
  • Der Entwicklungsstand und die Einsatzmöglichkeiten der Mittleren Datenverarbeitung (MDT) im Bauunternehmen (DA 78)
  • Entwurf eines Reorganisations- und Sanierungsvorschlages für einen Bauhof (DA 77)
  • Praktische Erfahrungen bei der Durchführung von systematischen Multimoment-Zeitaufnahmen auf Baustellen des Hochbaus (DA 76)
  • Entwurf eines Straßentunnels (DA 75)
  • Gerüste im Stahlbetonbau (DA 74)
  • Winterbau - eine Untersuchung über die Auswirkung der gesetzlichen und tariflichen Maßnahmen zur ganzjährigen Beschäftigung in der Bauwirtschaft (DA 73)
  • Vergleichende Gegenüberstellung von Arbeitszeit-Vorgabewerten (DA 72)

 

1971

  • Die Kostenermittlung in der Planungsphase dargestellt an einem Beispiel aus dem öffentlichen Hochbau (DA 71)
  • Planung des Arbeitsablaufes und des Geräteeinsatzes für die S-Bahn in Stuttgart zwischen km 0,373 und km 0,810 (DA 70)
  • Schalungskonstruktionen im gewerblichen Hochbau und im Wohnungsbau (DA 69)
  • Wertanalyse im Wohnungsbau - eine Untersuchung der Anwendungsmöglichkeiten (DA 68)
  • Erfahrungen beim Einsatz von Unternehmensplanspielen (DA 66)
  • Anwendbarkeit von Systemen vorbestimmter Zeiten bei der Vorgabezeitermittlung im Bauwesen (DA 65)
  • Anwendung der EDV für planmäßige Instandhaltung von Baugeräten bei unsicherer Information über die Lebensdauerverteilung der Maschinenteile (DA 64)
  • Wege zur optimalen Gerätekombination. Eine analytische Untersuchung zur Leistungsabstimmung an Beispielen aus dem Erd- und Straßenbau (DA 63)
  • Die Organisation im Bauunternehmen (DA 62)
  • Die Anwendung von Methoden der Unternehmenforschung bei der Abstimmung von Baumaschinen in Arbeitsketten (DA 61)
  • Die Durchführung von Marktforschungsaufgaben in einer innerbetrieblichen Marktforschungsabteilung, dargestellt anhand praxisbezogener Beispiele (DA 60)
  • Planung und Einsatz vorgefertigter Bewehrungselemente im Betonbau (DA 59)

 

1970

  • Analyse des Plaungsprozesses im Hochbau dargestellt am Beispiel des Neubaus "Heilbronner Straße" (DA 58)
  • Vergabemethoden in Schweden (DA 57)
  • Statistische Methoden und ihre Anwendbarkeit bei Marktforschungsaufgaben in der Bauwirtschaft (DA 56)
  • Planmäßige Instandhaltung von Baugeräten bei unsicherer Information über die Ausfallverteilung (DA 55)
  • Quellenanalyse für Marktforschungsaufgaben im Bauwesen (DA 53)
  • Verfahren zur Planung des Arbeiter- und Betriebsmitteleinsatzes für die Durchführung von Rohbauarbeiten (DA 52)
  • Mathematische Methoden in der organisatorischen Fertigungssteuerung (DA 51)
  • Einzelfragen bei den Einrichtungen von Baustellen (DA 50)

 

1969

  • Vergleich von mathematischen Modellen zur Ermittlung von opitmalen Instandhaltungszyklen (DA 49)
  • Möglichkeiten der Kalkulation mit Hilfe elektronischer Datenverarbeitung - Dargestellt an Beispielen aus d. Betonbau (DA 48)
  • Die planmäßige Instandhaltung von Baugeräten (DA 48)
  • Marktforschung in der Beton-Fertigteilindustrie (DA 47)
  • Optimierungsfragen im Bauwesen (DA 46)
  • Elemente der Baustelleneinrichtung (DA 45)

 

1968

  • Bauablaufplanung und Kostenermittlung für die Herstellung des Fahrbahndeckenloses F40 der BAB Nürnberg - Regensburg mit 10 Alternativangeboten (DA 44)
  • Versorgungseinrichtungen auf Baustellen (DA 43)
  • Bauablaufplanung und Kostenermittlung für die Herstellung des Fahrbahndeckenloses F20 der Autobahn Fulda - Würzburg mit 10 Alternativangeboten (DA 42)
  • Bearbeitung des Angebotes für den Streckenabschnitt der U-Strab in Stuttgart: Baulos H1B Unterabschnitt A, Haltestelle Rathaus mit U-Strab Tunnel (DA 41)
  • Der Bau einer Brücke aus Spannbetonfertigteilen, Fertigungsplanung und Preisermittlung (DA 40)
  • Neubau der Institute der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Uni Tübingen, I. Bauabschnitt (DA 39)
  • Die provisorischen Einrichtungen und Absicherungen im Tunnelbau (DA 38)
  • Bau einer Sparschleuse - Bauablaufplanung, Baustelleneinrichtung, Kalkulation (DA 37)
  • Autobahnkreuz Heidelberg; Terminplanung als MPM-Netzplan, Kalkulation und Baustelleneinrichtung (DA 36)
  • Einfluss von Dimensionen der Fertigteilelemente auf Baukosten und Bauzeit bei einem 18-stockigen Hochhauses unter Berücksichtigung verschiedener Bauverfahren (DA 35)
  • Bearbeitung des Angebotes für das Bauvorhaben Hochstraße 31/1 am Stadtrand von A. (DA 34)
  • Zweibahniger Ausbau der B10 und L 1204, Ablaufkoordination mit MPM-Netzplan, Ablaufplanung und Kostenermittlung (DA 33)
  • Ausbau der B14 und L 1183, Koordinierung des Ablaufes mit MPM-Netzplan, Ablaufplanung und Kostenermittlung (DA 32)
  • Schalung und Rüstung im Brückenbau (DA 31)
  • Bearbeitung des Angebotes für das Bauvorhaben Hochstraße 22/2 am Stadtrand von A. (DA 30)

 

1967

  • Vorfertigung und Montage von Spanngliedern (DA 29)
  • Die Verfahren der Herstellung von Spannbetonbrücken in Fertigteilbauweise (DA 28)
  • Bearbeitung des Angebotes für das Bauvorhaben Hochstraße 22/2 am Stadtrand von A. (DA 27) 
  • Untersuchungen über die zeitliche Verteilung des Lohnstundenverbrauchs bei abgeschlossenen Bauaufträgen einer Bauunternehmung (DA 25)
  • Bearbeitung von Baugeräten für Literaturzusammenstellung - Teil 1 (DA 24)
  • Bearbeitung von Baugeräten für Literaturzusammenstellung - Teil 2 (DA 23)
  • Betonarbeiten für eine Doppelschleuse, Kostenermittlung und Fertigungsplanung (DA 22)
  • Einrichtung von Betonbaustellen (DA 20)
  • Wirtschaftlichkeitsvergleich verschiedener Verfahren der Herstellung von Wänden und Decken aus Beton (DA 19)
  • Vergleichende Untersuchung der Produktionsmethoden und des Fertigungsflusses in Werken der Fertigteilindustrie (DA 18)
  • Bauablaufplanung und Kalkulation einer Stadtautobahn (DA 17)

 

1966

  • Preisermittlung und Fertigungsplanung für die 5 standardisierten Querschnitte der bit. Fahrbahnbefestigungen (DA 16)
  • Bearbeitung des Angebots für das Bauvorhaben Hochstraße 22/1 am Stadtrand von A. (DA 15)
  • Untersuchungen über den Zusammenhang zwischen Bauzeit und den baustellenbezogenen Leistungsverzehr bei abgeschlossenen Bauaufträgen (DA 13)
  • Der Baustellentransport von Beton (DA 11)
  • Der Bau einer Spannbetonbrücke mit dem Taktschiebeverfahren, Fertigungsplanung und Preisermittlung (DA 9)

 

1965

  • Planung, Kalkulation und Ablaufplanung für den Bau einer militärischen Feldstraße (DA 7)
  • Der Bau einer Tiefgarage, Preisermittlung und Fertigungsplanung (DA 5)
  • Die Kalkulationsverfahren für Bauleistungen in der neuen Literatur (DA 4)
  • Bau einer Schleuse, Kostenermittlung und Fertigungsplanung (DA 3)

 

1964

  • Kalkulation und Bauablaufplanung einer Fertigteilshedhalle (DA 1, zus. m. Massivbau)