Institut für Baubetriebslehre

Lehre

Informationen zum Lehrangebot des IBL sowie zum Studiengang Immobilientechnik und  Immobilienwirtschaft

 

Ziel der Lehre am Institut für Baubetriebslehre ist es, den Studierenden umfangreiche Kenntnisse rund um ein Bauwerk zu vermitteln - von der ersten Idee, über die Finanzierung, die gesamte Bauabwicklung, die Abnahme, bis hin zum Betrieb der Immobilie.

Das Lehrangebot des Instituts ist daher sehr breit angelegt. Die Baubetriebslehre wird sowohl grundlegend als auch vertiefend behandelt. Darüber hinaus wird in verschiedenenen Vorlesungen die Immobilie mit all ihren Facetten, von der Projektentwicklung, bis hin zur Verwaltung behandelt.

Der Bezug zur Praxis wird in der Lehre durch einen großen Stamm an Lehrbeauftragten und Honorarprofessoren sowie durch verschiedene Projektarbeiten verstärkt.

Darüber hinaus wird der vom Institut für Baubetriebslehre initierte Studiengang "Immobilientechnik und Immoblienwirtschaft", der erstmals zum Wintersemester 2001/02 angeboten wurde, betreut. In diesem Studiengang werden Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure für die Immobilienwirtschaft ausgebildet.

 

[Foto: Gorodenkoff/Shutterstock.com]

Dieses Bild zeigt Hans Christian Jünger
Univ.-Prof. Dr. Ing.

Hans Christian Jünger

Institutsleiter

Dieses Bild zeigt Sarina Schmalz
Dr.-Ing.

Sarina Schmalz

stellv. Institutsleiterin

Zum Seitenanfang