Schriftenreihe des Instituts für Baubetriebslehre

Dissertationen, die am Institut verfasst werden, erscheinen in der Schriftenreihe des Instituts für Baubetriebslehre.

Gesamtübersicht

  1. 2022

    1. A. Al Khafadji, „Prozessorientierte Planung von Krankenhausbauten - Ein Verfahrensmodell zum effizienten Ablauf optimierter Planungsprozesse“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2022.
  2. 2021

    1. S. Scharpf, „Projektmanagement von Bauprojekten mit Integriertem Projektabwicklungsmodell mit Mehrparteienvertrag - Entwicklung eines effektiven Projektmanagementsystems“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2021.
  3. 2020

    1. N. Weinheimer, „Lean Real Estate Programming - Ein Verfahrensmodell zur strategischen Konzeptionierung von Hochbauprojekten“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2020.
    2. D. Küppersbusch, „Taktsynchrone Materialversorgung der Ausbauphase durch kommissionierte Warenkörbe - Ein Modell für eine logistikbasierte Taktplanung nach Lean-Prinzipien auf Grundlage produktionsrelevanter Adaptionen aus der Automobilindustrie“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2020.
  4. 2019

    1. J. von Heyl, „Modellgestütztes Projektcontrolling von Verkehrsinfrastrukturprojekten : ein Ansatz zur ganzheitlichen Abwicklung“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2019.
    2. T. Bigga, „Predictive Analytics im Multiprojektmanagement - Entwicklung eines Forecasting-Modells im Anlagenbau“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, 2019.
  5. 2018

    1. S. Schmalz, „Kalkulation von Preisen für das technische Facility Management : ein Verfahrensmodell für Büroimmobilien“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2018.
    2. C. Kron, „Wertschöpfungsorientierte Immobilien-Projektentwicklung : ein Prozessmodell zur Projektentwicklung von Büroimmobilien nach Lean-Prinzipien“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2018.
    3. M. Hermes, „Ein ganzheitliches Verfahrensmodell als neuer Ansatz in der Produkt- und Fertigungsplanung im Hochbau“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2018.
  6. 2017

    1. S. Lange, „Die Organisation einer flussorientierten Baulogistik für den Ausbau : ein Modell für die bedarfssynchrone Steuerung von Materialversorgungsprozessen in einem Logistiksystem“, Dissertation, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2017.
  7. 2016

    1. K. Kleinschrot, „Entscheidungsmanagement in den Initiierungs- und Planungsphasen: ein Ansatz für den zielgerichteten Projekterfolg“, Dissertation, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2016.
  8. 2015

    1. C. Berthold, „Energetische Optimierung von Büroimmobilien im Bestand - Ein Verfahren zur nachhaltigen Wertsteigerung“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2015.
    2. C. Berthold, „Energetische Optimierung von Büroimmobilien im Bestand“, Dissertation, Universität Stuttgart, 2015.
  9. 2014

    1. V. Kochkine, „Prozessbasierte Fertigungsplanung bei der Optimierung der Baustellenproduktion - Ein Verfahrensmodell“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2014.
    2. S. Klamert, „Ursachen erheblicher Kostenüberschreitungen im Hochbau - Ein Verfahrensmodell zur systematischen Verfolgung und Vermeidung“, Dissertation, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2014.
  10. 2013

    1. S. Klamert, „Ursachen erheblicher Kostenüberschreitungen im Hochbau - Ein Verfahrensmodell zur systematischen Verfolgung und Vermeidung“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2013.
  11. 2012

    1. H. C. Jünger, „Analyse von Öffentlich Privaten Partnerschaftsangeboten - Ein transparentes Verfahren für die Vergabe“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2012.
    2. H. C. Jünger, „Analyse von Öffentlich Privaten Partnerschaftsangeboten“, Dissertation, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2012.
    3. V. Deuser, „Prozessorientierte Steuerung und Bewertung der spezifischen Risiken im Zuge der Entwicklung nachhaltiger Büroimmobilien“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2012.
  12. 2011

    1. C. Väth, „Früherkennung einer Insolvenzgefährdung bei Baukonzernen - Bilanzanalytische Kapitalsituation und Vermögenslage - ausgewählte Kennzahlen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2011.
    2. A. Fischer, „Private Partnerschaftsprojekte - Entwicklung eines Modells zur wirtschaftlichen und langfristigen Bereitstellung von Unternehmensimmobilien“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2011.
  13. 2009

    1. T. Lohmann, „Effizienz bei Öffentlich Privaten Partnerschaftsprojekten - Entwicklung eines Verfahrensmodells in der Wettbewerbsphase von Hochbauprojekten“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2009.
    2. Th. Huff, „Fortentwicklung von Bestandsimmobilien - Ein Entscheidungsmodell zur Findung optimaler Lösungen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2009.
  14. 2007

    1. J. Hirschner, „Technisches Controlling bei der Projektentwicklung“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2007.
  15. 2006

    1. H. Hahr, „Technische Analyse von Büroimmobilien im Bestand“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2006.
  16. 2005

    1. H. P. Schelkle, „Phasenorientierte Wirtschaftlichkeitsanalyse für die Projektentwicklung von Büroimmobilien“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2005.
    2. S. Krauß, „Die Baulogistik in der schlüsselfertigen Ausführung“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2005.
  17. 2003

    1. M. Koch, „Die Vorbereitung für die schlüsselfertige Ausführung im Hochbau“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2003.
  18. 2001

    1. A. von Erdely, „Prozessorientierte Informationsbestimmung für die Projektsteuerung von Hochbauten“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2001.
  19. 2000

    1. T. Benz, „Projektentwicklung von Fernstraßen durch Private unter besonderer Berücksichtigung von Ingenieurbauwerken“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 2000.
  20. 1998

    1. W. Paul, „Steuerung der Bauausführung“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1998.
    2. H. Frühauf, „Qualitätsverbesserung im schlüsselfertigen Hochbau - Ein Modell zur Berechnung der Bau- und Projektleitungskapazität“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1998.
  21. 1995

    1. M. Heinisch, „Wirtschaftlichkeit im Geschoßwohnungsbau“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1995.
    2. A. Gräser, „Organisationsmodelle und Investitionsmanagement zum Bau und Betrieb der kommunalen Abwasserbeseitigung“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1995.
  22. 1994

    1. U. Schütz, „Projektentwicklung von Verwaltungsgebäuden“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1994.
    2. G. Maurer, „Unternehmenssteuerung im mittelständischen Bauunternehmen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1994.
  23. 1993

    1. Th. Bohn, „Wirtschaftlichkeit und Kostenplanung von kommunalen Abwasserreinigungsanlagen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1993.
  24. 1992

    1. J. Laukemper, „Automation im Mauerwerksbau“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1992.
  25. 1991

    1. A. Häberle, „Fertigungsorganisation im Betonteilfertigteilwerk des konstruktiven Ingenieurbaus“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1991.
  26. 1989

    1. W. Clauß, „Die Kosten der Instandhaltung des Bauwerkbestandes in der Bundesrepublik Deutschland und die Auswirkung auf die Beschäftigung im Baugewerbe“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1989.
  27. 1988

    1. F. Wagner, „Produktionsorganisation im Straßenbauunternehmen. Entwicklung eines computergestützten Modells“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1988.
  28. 1986

    1. F. Hensler, „Investitionsanalyse bei Hochbauten. Wirtschaftlichkeits- und Risikoanalyse von Investitionen in Büro- und Geschäftsgebäude“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1986.
  29. 1985

    1. V. Wirth, „Steuerung der Auftragsbeschaffung im Bauunternehmen. Entwicklung eines computer- und modellgestützten Systems“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1985.
    2. E. Oesterle, „Wirtschaftlichkeit bautechnischer Energiesysteme von Büro- und Verwaltungsbauten. Wärmeschutztechnische Baukonstruktion, Anlagen zur Raumkonditionierung, Beleuchtungsanlagen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1985.
    3. D. Jacob, „Externe Finanzanalyse von Bauunternehmen mit Hilfe von Kennzahlen - insbesondere auch unter Berücksichtigung unterschiedlicher Bilanzierungsweisen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1985.
  30. 1983

    1. H. R. Sommer, „Kostensteuerung von Hochbauten“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1983.
    2. R. Schach, „Steuerung der Versorgung von Baustellen mit Transportbeton“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1983.
    3. F. Berner, „Verlustquellenforschung im Ingenieurbau, Entwicklung eines Diagnoseinstruments unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und Genauigkeit von Zeitaufnahmen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1983.
  31. 1981

    1. G. Repmann, „Die Dimensionierung des Geräteeinsatzes im Straßendeckenbau“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1981.
  32. 1980

    1. F. Dyllick-Brenzinger, „Betriebskosten von Büro- und Verwaltungsgebäuden“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1980.
  33. 1979

    1. R. Hornung, „Wirtschaftlichkeit von Deckensystemen aus Ortbeton“, 1979.
  34. 1978

    1. B. Kochendörfer, „Bauzeit und Baukosten von Hochbauten“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1978.
    2. P. Haller, „Produktionssteuerung von Stahlbeton-Fertigteilwerken“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1978.
    3. H. Dressel, „Planung und Steuerung der Fertigung im Straßendeckenbau“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1978.
  35. 1977

    1. G. Wilhelm, „Das Warteschlangenproblem bei Produktionsketten im Straßenbau. Eine Lösung mit der Operations-Research-Methode der stochastischen Simulation“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1977.
  36. 1976

    1. U. Karnath, „Durch Wertanalyse im Serienwohnungsbau zur Bestimmung optimaler Konstruktionen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1976.
    2. A. Bahner, „Marktforschung für Bauunternehmen und Fertigteilwerke“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1976.
  37. 1975

    1. D. Spranz, „Arbeitszeiten im Baubetrieb - Eine Genauigkeits- und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1975.
    2. E. Burchard, „Wertanalyse im Bauwesen, Dargestellt am Beispiel des Wohnungsbaus“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1975.
  38. 1973

    1. J. A. Krämer, „Rüstungs- und Taktschiebeverfahren beim Bau von Balkenbrücken, Ausführung und Wirtschaftlichkeitsvergleich“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1973.
    2. G. Haag, „Planmäßige Instandhaltung von Baumaschinen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1973.
  39. 1972

    1. V. Kuhne, „Produktionsplanung in Fertigteilwerken auf der Grundlage der Kostenoptimierung durch eine Dringlichkeitsfunktion“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1972.
  40. 1971

    1. J. Ulle, „Verlustquellenforschung auf Baustellen dargestellt am Beispiel einer Fahrbahndeckenerneuerung im Straßenbau“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1971.
  41. 1970

    1. H. Th. Schmidt, „Grundsätze baubetrieblicher Verfahrenswahl dargestellt am Transportverfahren auf Großbaustellen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1970.
    2. D. Rudert, „Wirtschaftliche Fertigung von bituminösen Straßendecken“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1970.
    3. H. Harre, „Marktstrategie und optimaler Angebotspreis in der Praxis der Bauunternehmung“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1970.
    4. H.-J. Fritz, „Leistungsermittlungen und Leistungslohn bei maschinenintensiven Bauarbeiten“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1970.
  42. 1969

    1. Bernzott, „Grundsätze des Betriebs und der Planung von Fertigteilwerken für Hochbaukonstruktionen in Skelettbauweise“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1969.
  43. 1968

    1. D. Hirsch, „Anwendungsprobleme der Netzplantechnik im Bauwesen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1968.
  44. 1967

    1. R. Link, „Gerätereparaturwerkstätten in Bauunternehmungen Grundsätze der Planung von Standort und Betriebsform von Bauhöfen industrieller Bauunternehmungen“, Dissertation, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1967.

  

Informationen zur Bestellung

Ab Band 56 lautet die Bestelladresse:

Institut für Baubetriebslehre der Universität Stuttgart
Pfaffenwaldring 7
70569 Stuttgart
E-Mail: ibl@ibl.uni-stuttgart.de

 

Die Bände 41 bis 55 der Schriftenreihe des Instituts für Baubetriebslehre sind im Bauwerk Verlag erschienen:

Bauwerk Verlag eine Marke der Beuth Verlag GmbH
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

 

Zum Seitenanfang