20.01.

20. Januar 2021, 09:30 Uhr

10. Stuttgarter Tunnelbaurechtsseminar

Aktuelle Rechtsprechung, Innovationen und partnerschaftliche Abwicklung

Zeit
20.01.21, 09:30 – 16:00 Uhr

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Formular im Flyer per Post, Fax, E-Mail oder direkt über unser Online-Formular.

Ankunft und Registrierung sind am Veranstaltungstag ab 09:00 Uhr möglich.

Seminarinhalte

„Tatsächlich erforderliche Kosten“ bei Nachträgen – zum Umgang mit Systembrüchen und ihren Folgen – Teil 1
Prof. Dr. Jochen Markus
Kapellmann und Partner
Rechtsanwälte mbB, München

Innovationen in der Kostenplanung von Tunnelbauwerken
Dipl.-Wirt.-Ing. Anne Lehan
BASt, Bergisch-Gladbach
Peter Hoffmann, M.Eng.
Schüßler-Plan GmbH, Düsseldorf/
Ruhr Universität Bochum

Partnerschaftliche Abwicklung im Tunnelbau –gezeigt am Beispiel des Projektes „Grenzkraftwerk Inn“ (GKI)
Dipl.-Ing. Robert Wäger
STRABAG AG, Wien

„Tatsächlich erforderliche Kosten“ bei Nachträgen – zum Umgang mit Systembrüchen und ihren Folgen – Teil 2
Prof. Dr. Jochen Markus
Kapellmann und Partner
Rechtsanwälte mbB, München

Tagungsgebühr

Aufgrund der COVID19-Pandemie bieten wir ein hybrides Vortragsformat an, weshalb Sie zwischen Präsenz- und Online-Teilnahme wählen können.

€ 390,- für die erste Anmeldung je Unternehmen 
€ 290,- für jede weitere Anmeldung des Unternehmens
€ 190,- für Teilnehmende der Öffentlichen Hand
€ 190,- für Online-Teilnehmende
zzgl. gesetzlicher USt.  

Im Preis enthalten: Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenbewirtung

Programmänderungen vorbehalten. Sofern die Entwicklung der COVID-19-Pandemie es erfordert, wird die Tagung online abgehalten.

 

Mövenpick Hotel Stuttgart Airport
Flughafenstraße 50
70629  Stuttgart
Prof. Dr.-Ing. Hans Christian Jünger
Institut für Baubetriebslehre
Universität Stuttgart
Pfaffenwaldring 7
70569  Stuttgart
Telefon: +49 711 685-66145
Fax: +49 711 685-66967

Zum Seitenanfang