Stellenangebot - Stiftungs-Juniorprofessur (W1oTT) „Digitale Transformation im Bauwesen"

14. Januar 2022 /

Die Universität Stuttgart ist eine führende technisch orientierte Universität in Deutschland in einer der bedeutendsten Hightech- und Industrieregionen Europas. Sie ist verlässliche Arbeitgeberin, Partnerin für Technologietransfer und steht für die interdisziplinäre Integration von Ingenieur-, Natur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften auf der Grundlage disziplinärer Spitzenforschung.

Die Juniorprofessur wird von der Ed. Züblin AG gestiftet und soll einen Beitrag zur digitalen Transformation im Bauwesen hin zu einer prozess- und produktorientierten Realisierung von Bauwerken leisten. Ausgehend von einer ganzheitlichen Betrachtung der Wertschöpfungskette des Bauwesens sollen die Ursachen der aktuellen Herausforderungen reflektiert, die Möglichkeiten von digitalen Werkzeugen zur Innovation, Systematisierung und Automatisierung erforscht und Lösungsbeiträge entwickelt werden.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber insbesondere aus den Bereichen Bauingenieurwesen, (Bau-/Wirtschafts-)Informatik, Architektur, aber auch Wirtschaftspsychologie, Systemwissenschaften oder Verhaltensforschung, die in Forschung und Lehre zu dieser technologisch, wirtschaftlich und sozial komplexen Transformation beitragen können. Ein starker Bezug zum Bauwesen wird vorausgesetzt.

Zu den Aufgaben der Juniorprofessur gehört die Beteiligung an der deutsch- und englischsprachigen Lehre insbesondere in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät.

Weitere Informationen finden Sie im Stellenwerk der Universität Stuttgart.

 

Datei-Anhänge
Zum Seitenanfang