zur Startseite
» Institut für Baubetriebslehre » Institut » Exkursionen » Institutsexkursionen » 2009 Südafrika » Bilder 
Stadtrundgang Kapstadt Innenstadt

Stadtrundgang durch die Innenstadt von Kapstadt mit Besichtigung u.a. des Castle of Good Hope, Green Market Square, Long Street und Bo-Kaap.

Bild:
Institutsmitarbeiter mit „The world famous eggman” am Green Market Square

26.03.2009


Besuch der Universität Kapstadt

Treffen und Informationsaustausch mit Vertretern des „Department of Construction Economics and Management“ sowie Vorstellung des Studienganges „Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft“.

Bild:
Prof. Berner im Gespräch mit Herrn Keith Cattell / Head of Department

27.03.2009

Besichtigung der Stadionbaustelle „Green Point Stadion“, Kapstadt

Bild:
Innenraum des Stadions. Die Montage der Dachkonstruktion findet gerade statt.

27.03.2009

Besuch der Gefängnisinsel „Robben Island“

Die jüngere Geschichte Robben Islands steht für die Apartheid und den friedvollen Umschwung zur Demokratie. Nelson Mandela war im Gefängnis von Robben Island 18 Jahre seiner 27-jährigen Gefängnishaft inhaftiert.

Bild:
Führung durch das Gefängnis von Robben Island durch einen ehemaligen Gefängnisinsassen.

28.03.2009


Tour um die Kaphalbinsel

Bild:
Besuch der Aussichtsplattform am „Cape Point“

29.03.2009

Besuch bei der Fa. Doka South Africa in der Niederlassung Stellenbosch

Bild:
Frau Claudia Snyman berichtet über interessante Projekte der Fa. Doka und die Art der technische Bauausführung in Südafrika.

30.03.2009

Besichtigung des Neubauprojektes „Tiefseehafen Ngqura“ in der Nähe von Port Elizabeth

Bild:
Bauarbeiten zur Erweiterung eines Hafenbeckens.

31.03.2009

Besuch der Nelson Mandela Metropolitan University in Port Elizabeth

Treffen und Informationsaustausch mit Vertretern der „Faculty of Engineering, the Built Environment, and Information Technology“ sowie Vorstellung des Studienganges „Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft“.

Bild:
Gruppenbild mit Derick Vosloo, Head of Department of Built Environment

01.04.2009

Besichtigung der Stadionbaustelle „Nelson Mandela Bay Stadion“ in Port Elizabeth

Bild:
Gruppenbild mit Steven Wilbrenninck, Daniel Nitsche und Joost van Steekelenburg, HBM Stadien- und Sportstättenbau GmbH

01.04.2009

Besuch bei Volkswagen of South Africa in Uitenhage (bei Port Elizabeth)

In Uitenhage wird noch der legendäre 1er-Golf hergestellt, der in Südafrika sehr preisgünstig und beliebt ist. Die Produktion des 1er-Golfes läuft allerdings zum Ende des Jahres 2009 endgültig aus.

Bild:
Haupttor zum Volkswagen-Werk in Uithage.

02.04.2009

Hike“ in einem Naturreservate entlang der Küste bei Port Elizabeth

 

02.04.2009

Abendessen mit Herrn Prof. Brian Eksteen und seiner Frau im Restaurant „Oyster Catcher“ im Hafen von Port Elizabeth

Herr Prof. Eksteen (Emeritus Professor of Construction Management, University of Port Elizabeth – NMMU) ist dem Institut aus einer früheren Institutsreise gut bekannt. Umso schöner war das Wiedersehen.

02.04.2009

Besuch von Soweto

Bild:
Gruppenbild vor dem „Mandela House“ in Soweto

03.04.2009

Empfang im SAFA-House durch die 2010 FIFA World Cup Organising Committee, Johannesburg

Bild:
Besichtigung der „Hall of Fame“ des südafrikanischen Fußballs.

04.04.2009

– Besichtigung der Stadionbaustelle „Soccer City“ (FNB-Stadium), Johannesburg

Im FNB-Stadion wird das Eröffnungs- und Finalspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 ausgetragen. Das Stadion ist mir ca. 96.000 Sitzplätzen das größte Stadion Südafrikas.

Bild:
Gruppenbild vor dem FNB-Stadion

04.04.2009

Besuch des Pilanesberg Game Reserves

Das Pilanesberg Game Reserve befindet sich ca. 2,5 Autostunden nord-westlich von Johannesburg.

Bild:
Gruppenbild mit Ranger Peter

06.04.2009

Besichtigung des Großprojektes „Gautrain“, Johannesburg

Das Bauvorhaben „Gautrain“ ist eines der größten Infrastrukturprojekte weltweit. Die Städte Pretoria und Johannesburg sowie der OR Tambo International Airport sollen durch eine Schnellbahnlinie verbunden werden (Neubau von 80 km Schienentrasse und 9 Bahnhöfe mit zahlreichen Tunnelbauwerken)

07.04.2009

Besichtigung der Baustelle „Sandton Station“, Johannesburg

Der Neubau des Bahnhofes Sandton, einem Vorort von Johannesburg, ist einer von 9 neuen Bahnhöfen innerhalb des „Gautrain-Projektes“. Der Bahnsteig liegt ca. 35 m unterirdisch.

07.04.2009

Besuch der Hauptverwaltung von „Groupe Five“

Group Five ist zur Zeit das drittgrößte Bauunternehmen in Südafrika.

Bild:
Herr Prof. Berner bei der Verabschiedung von Herrn Richard Evans (Senior Contract Manager, Groupe Five).

08.04.2009

Besuch beim Südafrikanischen Bauunternehmer-verband (Safcec), Johannesburg

Bild:
Herr Prof. Berner, Herr Klamert und Herr Pierre Blaauw (Regionalleiter Nord der Safcec) bei der Übergabe des Gastgeschenkes.

08.04.2009