Institut für Baubetriebslehre :: Rückblick

Vom 17. bis 19. Juni 2015 fand das 26. BBB-Assistententreffen der Bereiche Baubetrieb, Bauwirtschaft und Bauverfahrenstechnik von Universitäten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Das Institut für Baubetriebslehre der Universität Stuttgart durfte 52 wissenschaftliche Mitarbeiter zum Fachkongress willkommen heißen.

Empfangen wurden die Kongressteilnehmer im internationalen Begegnungszentrum (IBZ) Eulenhof. Über drei Tage hinweg hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Forschungsprojekte und Arbeitsgebiete zu präsentieren und sich anschließend in gemeinsamen Diskussionen darüber auszutauschen.

Begrüßt wurden die Teilnehmer durch die Dekanin der Fakultät Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Frau Univ.-Prof. Dr.-Ing. Ulrike Kuhlmann, und den Ordinarius des Instituts für Baubetriebslehre, Herrn Univ.-Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner. Im Rahmen des Fachkongresses referierten wissenschaftliche Mitarbeiter der Universität der Bundeswehr München, der RWTH Aachen, der Universitäten Stuttgart und Weimar sowie der Technischen Universitäten Graz und Wien über aktuelle Themengebiete des Baubetriebs, der Bauwirtschaft und der Bauverfahrenstechnik. Auch in diesem Jahr wurde ein Tagungsband mit Fachbeiträgen der Kongressteilnehmer zusammengestellt. Hierzu trugen neben den genannten Referenten auch weitere wissenschaftliche Mitarbeiter der Bergischen Universität Wuppertal, des Karlsruher Instituts für Technologie, der RWTH Aachen, der Universität Stuttgart sowie der Technischen Universitäten Braunschweig, Dresden, Graz und Wien ihr Fachwissen bei.

Eine Projekteinführung und Besichtigung von Baustellen im Rahmen des Bauvorhabens Stuttgart 21, eine Führung durch das Porsche-Werk Zuffenhausen mit Schwerpunkt Lean Management sowie eine Architekturführung im neuen Stuttgarter Europaviertel rundeten die Veranstaltung durch Einblicke in die Praxis fachspezifisch ab.




2017 Universität Stuttgart - Institut für Baubetriebslehre   [index.php?id=1009]   [21.09.2017]