zur Startseite

Sprechzeiten

Bei Fragen besuchen Sie uns zu den > Sprechstundenzeiten.


» Institut für Baubetriebslehre » Institut » Personen » Mitarbeiter/-innen 

Akademische Mitarbeiterin

Name Dipl.-Wirt.-Ing. Nina Weinheimer
Telefon +49 711 685-66161
Telefax +49 711 685-66967
Zimmer 1.139
E-Mail nina.weinheimer@ANTISPAM-ibl.uni-stuttgart.de
Anschrift Universität Stuttgart
Institut für Baubetriebslehre
Pfaffenwaldring 7
D-70569 Stuttgart

Lebenslauf
2007 Abitur am Heinrich-Heine-Gymnasium, Ostfildern-Nellingen
2007 - 2012 Studium Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft an der Universität Stuttgart, Diplom
2007 - 2009 bau werk stadt GmbH Bauträger und Baubetreuung, Bietigheim-Bissingen: Praktikantin und Werkstudentin
2009 - 2010 Lehrstuhl für Bauphysik, Prof. Dr. Sedlbauer, Universität Stuttgart: wissenschaftliche Hilfskraft
2010 - 2012 Institut für wirtschaftliches und technisches Immobilienmanagement – IWTI GmbH: Praktikantin und Werkstudentin
Institut für wirtschaftliches und technisches Immobilienmanagement – IWTI GmbH: Diplomandin
01/2013 - 09/2013 AIS Management GmbH, Stuttgart: Consultant Technisches Gebäudemanagement
seit 10/2013 Akademische Mitarbeiterin am Institut für Baubetriebslehre der Universität Stuttgart

 

Veröffentlichungen
Streibel, Nina: Das Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen: Ein Vergleich der Systemversionen Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude 2009 und 2012; DA; Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart, 2012

 

Zuständigkeiten
Prüfungsmanagement

 

Forschungsgebiete
 

Betreute Bachelorarbeiten
Nr. Thema
199 Das Bauteam-Modell in der Bau- und Immobilienwirtschaft - Status Quo in Deutschland
186 Zertifizierung von Bürobestandsimmobilien - Besonderheiten gegenüber Neubauzertifizierungen
160 Masdar City, Abu Dhabi (VAE) - eine kritische Betrachtung
156 Optimierungsansätze für eine barrierefreie Wohnraumgestaltung
147 Vakuumisolationspaneele und herkömmliche Wärmedämmverbundsysteme - ein Wirtschaftlichkeitsvergleich
132 "Bürgerbeteiligung bei Bau- und Infrastrukturvorhaben – gezeigt am Projektbeispiel „Flächennutzungsplan 2030“ in Esslingen am Neckar"
131 Einsatz von Wetterprognosen zum energieoptimierten Gebäudebetrieb
118 Besonderheiten bei einer Immobilie mit unterschiedlichen Nutzungen - gezeigt am Projekt "CALEIDO"
117 "Mietspiegel für Wohnimmobilien ausgewählter deutscher Großstädte - Vergleich der Systematik und des Aufbaus"
115 Energierückgewinnung aus Abwasser
91 Nachhaltiges Bauen bei Ein- und Zweifamilienhäusern - eine Wirtschaftlichkeitsanalyse als Leitfaden für private Bauherren
90 Klimawandel und Extremwetterereignisse in Deutschland - Auswirkungen und Schadensbegrenzung bei Immobilien

Betreute Masterarbeiten
Nr. Thema
82 Green Building und Lean Management - Synergien und Konflikte
26 Öffentliches Flächenmanagement – Umgang mit Leerständen bei privaten und öffentlichen Immobilien